Donnerstag, 19. Dezember 2013

Madame Pimpinellskovas ohne Stickmaschine

Ich bin verliebt - und zwar in die wunderschönen Pimpinellskova-Puppen, die es momentan überall zu bewundern gibt. Als vor einigen Wochen die Stickdatei mit Schnittmuster erschienen ist, war ich kurz etwas geknickt, da ich keine Stickmaschine besitze. Seit ein paar Jahren überlege ich mir eine zu kaufen, konnte mich bislang aber nicht dazu durchringen, denn es reizt mich eigentlich viel mehr auszuprobieren, was man mit einer normalen Nähmaschine in Sachen Stickerei, "Malerei" und Applikationen so zaubern kann. Dass man mit der Nähmaschine nämlich auch "sticken" kann, habe ich mit meinen Eyecatcher-Täschchen ja schon gezeigt.

So, da eine fehlende Stickmaschine also grundsätzlich kein Hindernis ist, bin ich nun auch stolze Besitzerin zweier wunderschöner Madame Pimpinellskovas, deren Gesichter bei genauem Hinblick zwar nicht so perfekt und akkurat sind wie die gestickten, aber hey! was ist schon perfekt?

Madame Pimpinellskova ohne Stickmaschine

Die Gesichter habe ich erst abgemalt und dann alle Teile auf Vliesofix zum Applizieren übertragen. Nachdem die ausgeschnittenen Stoffteile dann auf den Unterstoff gebügelt waren, wurden sie appliziert, indem ich die Konturen mit der Nähmaschine nachgemalt habe. Das geht natürlich auch mit jedem anderen Applikationsstich. Das fertig applizierte Gesicht habe ich dann nur noch passend rund ausgeschnitten und mit einem engen Zickzackstich auf ein dünnes Stück Filz genäht, das ich anschließend in Wellen zurückgeschnitten habe. So kommt es der gestickten Variante schon ganz nah, findet ihr nicht?

Madame Pimpinellskova ohne Stickmaschine

Madame Pimpinellskova ohne Stickmaschine
Zum verzieren fehlte mir dann leider das passende Pomponband, so dass ich mir dieses kurzerhand in der passenden Länge und Farbe selbst gehäkelt habe. In meinem letzten Beitrag habe ich eine kleine Anleitung geschrieben, wie ihr euch Pomponborte selber häkeln könnt.

Madame Pimpinellskova ohne Stickmaschine
Hach, sagte ich schon, dass ich verliebt bin? Und weil die beiden Ladies hier ganz allein für mich sind, dürfen sie heute auch rüber zu RUMS. Was mich und den Kauf einer Stickmaschine betrifft, so bin ich weiter unentschlossen ;-)

Macht's gut!
Katherina


Kommentare:

  1. Liebe Katharina, wofür bitte brauchst du eine Stickmaschine? Du hast das ja perfekt so hingekriegt. Ich bin echt baff! Es mangelt dir bei Weitem nicht an kreativen Einfällen und deine Madams sind erste Sahne!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ganz lieben Dank Astrid!
      Eine Stickmaschine wäre eigentlich auch erst mit der passenden Software zum Selbsterstellen von Stickdateien richtig interessant. Ist aber nicht gerade günstig und ich habe einfach die Befürchtung, dass ich sie nicht ausreichend nutzen würde. Solange das so ist, werde ich vermutlich auch keine kaufen ;-)

      Liebe Grüße
      Katherina

      Löschen
  2. Sehr cool! Das hast du echt klasse gelöst, die sehen total schön aus, supi!!!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Klasse! Die sind ja jetzt wirklich mal originell und ein Original, herzlichen Glückwunsch!
    und liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Petra! Freut mich, dass sie dir gefallen.

      Liebe Grüße
      Katherina

      Löschen
  4. Jetzt bin ich wirklich platt. Seit Wochen bewundere ich mit einem weinenden Auge die schönen Pimpinellskovas und denke darüber nach, wie ich auch ohne Stickmaschine zu so einer liebreizenden Puppe komme. Du machst das vor! Wow! Ich finde, sie sehen absolut klasse aus und stehen ihren gestickten Schwestern in nichts nach. Die gehäkelte Bommelborte steht schon ganz oben auf meiner Liste der auszuprobierenden Häkelprojekte... Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja dann nichts wie los Katharina! Freut mich, dass ich damit eine Anregung und Idee geben konnte.

      Liebe Grüße
      Katherina

      Löschen
  5. Ich bin auch hin und weg! Die Puppen sehen wunderschön aus! Kauf Dir bitte keine Stickmaschine ;-) Du bist so kreativ, Du kriegst das alles mit der Nähma hin.
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz ganz lieben Dank Elke, du bist verückt ;-)

      GLG Katherina

      Löschen
  6. Die sind supertoll geworden!
    Ganz liebe Weihnachtsgrüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  7. WOW das hast du sensationell toll hinbekommen!!! hut ab! die pimpidamen sind ein traum ♥
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  8. wow! einfach toll geworden!!! glg eva

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinn! Wirklich toll geworden! Und dann noch schnell eine pomponkette gehäkelt? Du bist echt verrückt - superschön!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag halt "kleine Besonderheiten" ;-)
      Vielen Dank und liebe Grüße
      Katherina

      Löschen
  10. Wow. Ich glaube du brauchst keine Stickmaschine. Deine beiden Damen sehen super aus.
    Und PomPomborten brauchst du auch nicht mehr kaufen ;) Deine selbstgemachten sehen super aus.
    Ich bin mehr als begeistert... Wow :)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Katherina, wie wunderschön sind denn deine Pimpinellskovas geworden!?! Ich bin ganz hin und weg. GLG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Freut mich, dass sie nicht nur mir so gut gefallen.
      LG Katherina

      Löschen
  12. Wow! Die sind toll geworden. Die Gesichter sind so hübsch, viel schöner als mit der Stickmaschine. Die selbstgehäkelte Bommelborte finde ich besonders toll.
    LG; Michelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, die Stickmaschine kann das schon sauberer als ich und vor allem wird sie es immer wieder genauso hinbekommen ;-)

      Vielen Dank und liebe Grüße
      Katherina

      Löschen
  13. Absolut zauberhaft!!! ♥
    GLG
    Simone

    AntwortenLöschen
  14. Wow die sehen einfach bezaubernd aus!!!
    Lieben Gruß,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Katherina,
    was sind die TOLL geworden. Wunderschön!

    Dir und Deinen Lieben ein gesegnetes, fröhliches Weihnachtsfest sowie Glück und Gesundheit für 2014.

    Alles Liebe und herzliche Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Ute! Ich wünsche dir und deinen Lieben ebenfalls ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

      Liebe Grüße
      Katherina

      Löschen
  16. ohhh ich bin begeistert....wie geil ist das denn....auf den ersten Blick sieht man es gar nicht und sie sind solche Schönheiten geworden, wie klasse.....ich habe zwar eine Stickmaschine, aber nur einen kleinen Rahmen und war auch schon traurig wegen der Madame...danke danke danke für den Tipp und die Idee

    Gruß Bella und frohes Fest
    Mein herzensüßer Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Bella,
      freut mich, dass sie dir gefallen und ich dir damit eine Idee geben konnte!
      Liebe Grüße und schöne Weihnachtsfeiertage,
      Katherina

      Löschen
  17. die sehen ja megatoll aus...respekt...soooo schön...glg emma

    AntwortenLöschen
  18. Du bist ja eine richtige Nähmaschinen-Mal-Künstlerin. Wow, Respekt, so etwas Zauberhaftes
    mit der Nähmaschine zu kreieren, hab ich noch nie gesehen.
    GlG
    Angela

    AntwortenLöschen
  19. Du bist ja genial! Ich hab ja auch keine Sticki und find die so klasse, obwohl ich Matroshkas eigentlich nicht mag *s* Vielleicht probiere ich deine Variante auch mal aus. Bin auf jeden Fall schwer verliebt in deine beiden. Und die selbstgehäkelte Borte dazu ist perfekt <3

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, hier zu kommentieren! Ich freue mich sehr über dein Feedback!

Herzliche Grüße
Katherina