Samstag, 31. August 2013

Bin dann mal weg | Kleine Blogpause

Ich verabschiede mich für die nächsten 2-3 Wochen in eine kurze Blogpause und damit auch ab in Richtung Süden. In der Hoffnung, dass das Wetter auf unserer Seite ist, machen wir uns auf zu einem Roadtripp über Österreich und Slowenien nach Dalmatien und erkunden die kroatische Küste. Auf meinem Instagram-Stream werden sicherlich zwischenzeitlich ein paar Eindrücke zu sehen sein.

Macht's gut und bis dann!
Katherina


Dienstag, 27. August 2013

Florabella | Dieses Mal im Kleinformat

Ich habe noch einmal eine Florabella Tasche genäht. Dieses Mal allerdings in "Mini-Ausführung", weil ich die Schnittteile beim Druck auf 65% der Originalgröße verkleinert habe. Die Tasche hat so nun eine Breite von etwa 30 cm - grundsätzlich eigentlich nicht wirklich klein, im Verleich zur Originalgröße hingegen allerdings schon. Zum Vergleich: Meine Florabella habe ich mit einer Skalierung auf 85% genäht und die ist schon wirklich groß!

Florabella Tasche grau - braun- türkis - petrol - Cheffron - Leinen


Kombiniert habe ich hier noch einmal den grau-weißen (bzw. eher taupe-weißen) Cheffron Stoff mit naturfarbenem Leinen. Farbakzente wurden mit Paspeln, Bändern und dem Gurtband in Türkis/Petrol und natürlich dem tollen Stoff von Michael Miller gesetzt.

Florabella Tasche grau - braun- türkis - petrol - Cheffron - Leinen
Auch die Blume habe ich wieder mit neonpinkem Garn abgesteppt.

Florabella Tasche grau - braun- türkis - petrol - Cheffron - Leinen - Rückseite
Die Tasche ist als Geburtstagsgeschenk bestellt und wechselt Ende September ihren Besitzer.

Weitere kreative Werke findet Ihr heute wieder beim Creadienstag.

Macht's gut!
Katherina


Sonntag, 25. August 2013

Instagram-ABC mit Fee | Fotoaktion im August

Als Fee neulich zu einem Instagram-Spiel aufruf, musste ich nicht lange überlegen. Einmal quer durchs ABC; jeden Tag ein Foto zum entsprechenden Buchstaben, spontan oder aus dem Fundus. Super Idee! Hier zeige ich euch mein Instagram-ABC: (wenn ihr die Fotos anklickt, könnt ihr euch diese auch etwas größer ansehen)

gehäkelter Affe
Blaues Glasherz
Köllner Dom
Fischplatte mit Fisch und Meeresfrüchten
A wie affenstarker Häkelafffe: Vor einigen Jahren mal gehäkelt. // B wie bluesky blueheart: Blaues Glasherz gegen blauen Himmel - tolle Farben, oder? // C wie Collogne: Ein kleiner Tagesausflug nach Köln Anfang August. // D wie delicious: Lecker war sie, die Fischplatte. Gegönnt, nachdem wir einen Tag Touri in der eigenen Heimat spielten. Mit der Kamera und einem bewussteren Blick durch eigentlich bekannte Gassen. Das solltet ihr mal machen!

Paper Piecing Eulen
Frosch
Graffiti in Griechenland
Häkeldecke - Granny Solid Squares
E wie Eulen: Ebenfalls vor einigen Jahren enstanden sind diese Eulen-Blöcke, genäht nach der Paper Piecing Methode (man muss ja alles mal ausprobieren). Ich bin mir noch nicht ganz sicher, was einmal daraus werden soll. // F wie Frosch // G wie Graffiti: Letztes Jahr im Griechenlandurlaub aufgenommen // H wie Häkeldecke: Der zum damaligen Zeitpunkt aktuelle Zwischenstand: 23 Quadrate. Inzwischen bin ich etwas weiter.

Desigual Tasche
Jade
Kran vor Sonnenuntergang
Libelle
I wie immens bunte Lieblingssommertasche: I war aber auch wirklich schwer // J wie Jade: Hier gerade in allen Ecken vertreten. Super Farbe! // K wie Kran vor Sonnenuntergang // L wie Libelle: Ich hatte mich richtig erschrocken, als sie plötzlich zwinkerte. Dachte sie gehört zur Gartendeko.

mossiger Treppenaufgang
Nähen - Blumenapplikation
Orangefarbener Olivia Nagellack
Piano - Klavier
M wie mossiger Treppenaufgang: Hat irgendwie etwas märchenhaftes, findet ihr nicht? // N wie Nähen: Natürlich! Naheliegend! // O wie Orangefarbener Olivia Nagellack: Ein Urlaubsmitbringsel. // P wie Piano: seit einer wirklich langen Zeit mal wieder gespielt.

Quilt - Patworkdecke
Shootbacks - Kameratasche
Sonnenuntergang
Tunnelblick, Tunnel
Q wie Quilt: 2010 genäht und immer noch heißgeliebt. Auch wenn ich es bis heute nicht geschafft habe die Details fertig zu quilten (von Hand!), ist er ständig in Gebrauch. // R wie richtig chick: Meine neue Kameratasche. Und riesig. // S wie Sonnenuntergang // T wie Tunnelblick

Urlaubsvorbereitung, Käfer, Landkarte
Vespa - Wandbild
Weinberge
Yeah! Ziemlich X-trem geile Aktion, Fee!
U wie Urlaubsplanung: zumindest grob. Bald geht's los. // V wie Vespa: Ein Wandbild // W wie Weinberge: In meiner Gegend sehr viele. // XYZ wie Yeah! Ziemlich X-trem geile Aktion, Fee!

Bei der Aktion kamen bislang wahnsinnige 12.983 Fotos zusammen. 
Liebe Fee, das war eine super gelungene Aktion. Hat sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf die angekündigte Wiederholung!

Macht's gut!
Katherina


Dienstag, 20. August 2013

eReader-Tasche mit Blumenapplikation

Auf Wunsch habe ich diese eReader Tasche für den Kindle Paperwhite genäht. Ich finde das Kunstleder einfach klasse, türkis und hellgrün - genau mein Ding! Kein Wunder also, dass ich die selbe Tasche ja auch schon für mein Tablet-PC nutze ;-) 
Die Blumen sind wieder locker und leger à la "Malen mit der Nähmaschine" appliziert, einer meiner liebsten Techniken um kleine Stoffreste zu verwerten.

eReader Tasche mit Blumenapplikation, passend für den Kindle Paperwhite

Die Größe der Tasche habe ich so errechnet, dass der Kindle auch mit einer Hülle noch bequem hineinpasst.

Weitere kreative Werke finden sich heute wieder beim Creadienstag.

Macht's gut!
Katherina


Dienstag, 6. August 2013

Projekt Häkeldecke | Der Anfang

Ich wage mich noch einmal ran. "Noch einmal", weil ich schon einmal mit Granny Squares für eine Häkeldecke begonnen, diese dann aber letztendlich doch nur zu einem Kissen verarbeitet habe.
Dieses Mal habe ich mir aber fest vorgenommen durchzuhalten!

Einfarbige Quadrate für eine Häkeldecke | solid squares for a crochet blanket
Es war gar nicht so einfach mich für eine Machart zu entscheiden. An einem der letzten Wochenenden habe ich mich auf Pinterest ein wenig nach Häkeldecken umgesehen und schnell festgestellt: so kommst du nicht weiter! Der Input ist einfach zu groß, wie soll man da eine Entscheidung treffen? „Die ist schön… das ist auch toll… und diese hier…“ – ok, da musst du anders rangehen! Die Entscheidung habe ich daher letztendlich rein pragmatisch getroffen.

Folgene Gedanken hatte ich mir gemacht:
  1. Welche Farben will ich verwenden? Kann ich sinnvollerweise etwas aus meinem Wollvorrat verbrauchen?
  2. Welches Muster?
Eine Granny Stripe Decke finde ich super schön, schränkt aber sehr ein (Stichwort: Urlaub, unterwegs), da man ja immer die ganze Decke dabei haben muss. Anfangs nicht schlimm aber mit zunehmender Größe nicht mehr so praktikabel. Also dann lieber etwas aus kleinen Teilen zusammengesetztes.

Granny Squares sind auch sehr schön und es gibt etliche Variationen. Ich finde jedoch, dass man sich da vorab schon auf eine bestimmte Anzahl an Farben und die Zusammenstellung festlegen sollte. Da mein Wollvorrat aber eher kleinere Mengen dafür aber von vielen Farben enthält ist das gerade auch nicht das richtige.

Einfache einfarbige Quadrate (Solid Squares): die Lösung!

Häkeldecke - Wollauswahl | crochet blanket - yarn selection
Sie sind schnell und einfach gehäkelt (am Abend, im Garten, im Urlaub) und ich kann meinen Wollvorrat abbauen ohne mich jetzt schon komplett farblich festlegen zu müssen. Jawoll!
Da ich einiges an Grün-/Türkis-/Blau- und Brauntönen habe, wird es ganz klar in diese Richtung gehen, in welcher Häufigkeit die Farben am Ende vorkommen und wie die Zusammenstellung aussieht, bleibt dabei bis zum Schluss völlig flexibel.

23 Quadrate sind seitdem schon entstanden. Jedes für sich unspektakulär, zusammen aber sehr hübsch.

gehäkelte Quadrate für eine Häkeldecke | solid squares for a crochet blanket

Macht ihr euch auch so viele Gedanken vor euren Projekten oder legt ihr einfach direkt los?

Weiteres Kreatives findet ihr heute auch wieder beim Creadienstag.

Liebe Grüße
Katherina