Montag, 6. Januar 2014

Mein Jahresprojekt 2014 | Der 365 Tage Quilt

Die liebe Uli hat mit der Ankündigung ihres Jahresprojektes bei Instagram eine ganz schöne Welle losgetreten. Ein 365 Tage Quilt, jeden Tag ein Quadrat aus den Lieblingsstoffen oder den Stoffen, die man gerade vernäht. 10 Mal habe ich die Augen zugekniffen, eine Nacht darüber geschlafen, aber alle Bedenken waren ganz schnell wegargumentiert ;-) Damit bin also auch ich dabei und da ich nicht jeden Tag nähe, werde ich, wie viele andere, vor- und nacharbeiten. Am Ende des Jahres / Anfang kommenden Jahres habe ich dann eine fertige Patchworkdecke. Davon kann man schließlich nie genug haben...

Auf Ulis Blog "Das Königskind" gibt es alle Informationen zum Projekt sowie eine monatliche Verlinkungsmöglichkeit, über die die Fortschritte aller gesammelt werden. Zudem kann man seine Bilder bei Instagram mit dem Tag #der365tagequilt versehen und findet also auch dort eine schöne Fotosammlung zum Projekt.

Mein Jahresprojekt 2014 | Der 365 Tage Quilt


Nun zum Quilt:
Ich habe die Maße folgendermaßen meinen Bedürfnissen entsprechend modifiziert. Meine fertigen Quadrate haben eine Größe von 9 x 9 cm (Zuschnitt 10,5 x 10,5 cm). Es wird 24 Reihen geben, pro Reihe 15 Quadrate... ergibt insgesamt 360 Quadrate. Die fertige Decke hat dann eine Größe von 135 x 216 cm, für mich ideal.

Was die Farbgestaltung anbelangt, so versuche ich es hauptsächlich in Petrol/Türkis, Beere/Lila, Gelb/Orange und Grün zu halten (siehe Bild). Ich werde die Quadrate auch nicht reihenweise zusammennähen, sondern zu 9er-Blöcken und diese dann wiederum aneinander nähen. Das lässt sich leichter fotografieren als so eine lange Reihe.

Das Spannende an dem Quilt ist, dass er nicht bis zum Ende durchgeplant ist, er wird sich über das ganze Jahr hinweg entwickeln. Und da man die Quadrate direkt aneinander näht, ist auch nichts mit auslegen, schieben und tauschen. Ich bin gespannt, ob und wie das am Ende zusammen harmoniert. Aber ich denke durch das Zusammenfügen zu 9er-Blöcken kann man auf die Farbharmonie schon relativ gut Einfluss nehmen.  Über den Fortschritt werde ich hier und bei Instagram regelmäßig berichten.

Und, hat vielleicht noch jemand Lust bei diesem tollen gemeinschaftlichen Projekt mitzumachen?

Macht's gut!
Katherina

Kommentare:

  1. Die Idee mit deinen 9er-Blöcken mag ich sehr und auch die Grundidee mit den Farben gefällt mir. Ich bin ja schon so neugierig und dein Anfang gefällt mir richtig gut.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Rebecca! Ich bin auch ganz gespannt wie sich die ganzen Quilts so entwickeln werden, es wird ja keiner wie der andere...

      Liebe Grüße
      Katherina

      Löschen
  2. Liebe Katherina,
    toll, dass du mitmachst. ich seh schon, dass wird ein ganz großartiger Quilt!
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uli, jeder der Quilts für sich wird großartig werden! Ich find's auch spannend die Entstehung der anderen Quilts verfolgen zu können.

      Liebe Grüße
      Katherina

      Löschen
  3. Tolle Farben! Lila und Türkis sind ja meine Lieblingsfarben :-) Die Quadrate in 9er Blöcken zusammen zu fassen finde ich eine gute Idee. Ich kann mir die Zusammenstellung besser vorstellen. Je nach dem harmonieren ja immer die Stoffe miteinander die man gerade zusammen fasst und in Blöcken bekommt der Quilt nicht so eine gestreifte Optik.

    GLG Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau Bea, das denke ich auch.
      Lieben Dank und viele Grüße
      Katherina

      Löschen
  4. Schön, dass du auch dabei bist. Deien idee mit den 9er Blöcken finde ich sehr gut. Bin gespannt, wie deine Decke am Ende aussehen wird.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katherina,
    das fängt schon gut an! Die Stoffe in dieser Kombination sind total schön. Ich werde den Werdegang Deines Quilts mit Interesse verfolgen. Das wird bestimmt ein bombastisches Werk.
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, hier zu kommentieren! Ich freue mich sehr über dein Feedback!

Herzliche Grüße
Katherina