Donnerstag, 4. Juni 2015

Verkaufen auf DaWanda | Im Interview bei greenfietsen

stitchydoo: Verkaufen auf DaWanda | Im Interview bei greenfietsen - wie alles begann und ein Blick hinter die Kulissen
Alles begann mit vier kleinen Rollen Wachstuch, die ich mir von einem Besuch auf dem Stoffmarkt mitbrachte. Kaum zuhause angekommen, nähte ich mir daraus eine Handyhülle und eine Tasche für meinen Kindle. Oben auf dem Bild könnt ihr meine ersten beiden Wachstuchtaschen sehen. Auch wenn ich über die Affen heute doch sehr schmunzeln muss und die Taschen inzwischen längst auch schon gegen andere Exemplare ausgetauscht wurden, musste ich sie für den heutigen Post noch einmal hervorkramen ;-)

Meine Schwestern waren von der Handytasche damals gleich so angetan, dass sie auch eine haben wollten. Dann kamen Freundinnen meiner Schwestern, deren Freundinnen und Kollegen,… Ich war überrascht und freute mich über das Interesse, so dass ich mich fragte, ob ich nicht auch an anderer Stelle Abnehmer dafür finden könnte. So kam DaWanda ins Spiel. Die Plattform kannte ich bereits als Käufer und nachdem ich den Markt ein wenig beobachte, entschloss ich mich, es einfach auszuprobieren. Ich eröffnete meinen DaWanda-Shop.

Wenn ihr Lust habt, etwas mehr über mich und meinen Shop zu erfahren, dann schaut doch mal bei Katharina von greenfietsen vorbei, denn dort gibt es heute im Rahmen ihrer tollen und wirklich sehr informativen Serie "Verkaufen auf DaWanda" ein Interview mit mir. Ich plaudere ein bisschen aus dem Nähkästchen und habe vielleicht auch den ein oder anderen Tipp für Shopstarter mit dabei.

Liebe Katharina, ich danke dir, dass ich einen Teil zu deiner tollen Serie beisteuern durfte!

Habt's gut!
Katherina

PS: Vielleicht gehört ihr auch zu den Glücklichen, die heute einen warmen, sonnigen Feiertag genießen können?!

Kommentare:

  1. Ich habe zu danken, liebe Katherina, dass du dir die Zeit genommen und die Mühe gemacht hast, meine Fragen so ausführlich zu beantworten. Ich finde es toll, dass du so offen aus dem Nähkästchen plauderst und habe schon beim ersten Lesen deiner Antworten alles verschlungen, weil es so interessant ist. Du hast meine Artikel-Serie um eine sehr spannende Perspektive bereichert. DANKE! :-*

    Ganz liebe Grüße und einen schönen, sonnigen Feiertag! Bei uns scheint schon die Sonne aus allen Knopflöchern. :-))

    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Spannend, ich geh gleich rüber!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Da bin ich auch gespannt und schaue gleich!
    GlG Uli
    P.S. Genieße meinen Feiertag in Italien : )

    AntwortenLöschen
  4. Oja, liebe Katherina, ich habe das Interview heute früh direkt genossen. Schön! Das sind tolle Einblicke! Danke dir für die Offenheit und Details. (Und danke auch für deinen wunderschönen und lieben Kommentar neulich auf meine Mai-Patchworkkarten hin.)
    LG und ich genieße den Feiertag mit bestem Wetter.
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe euer Interview auch heute morgen schon gelesen und war total begeistert!!!!
    Falls ich iiiirgendwann mal nen Dawanda-Einstiegstipp bräuchte, dürfte ich dich da mal antexten?
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katherina mit e ;-)
    Einfach klasse das Interview und spannend, mal hinter die Kulissen schauen zu dürfen. Deine Vorgehensweise ist total sympathisch - einen Plan machen, aber nicht zu verbissen. Und Dein Erfolg gibt Dir Recht. Ich wünsch Dir noch viele gute Geschäfte und vor allem viel Spaß und Freude.
    Allerliebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, hier zu kommentieren! Ich freue mich sehr über dein Feedback!

Herzliche Grüße
Katherina