Dienstag, 9. Februar 2016

Taschenspieler 3 | Der Geldbeutel

stitchydoo: Taschenspieler 3 Geldbeutel - Jeansrecycling und Patchwork


Last but not least zeige ich euch heute mein letztes Designbeispiel für den neuen Taschenspieler 3. Das erste Mal befindet sich auch ein Geldbeutel auf der CD - klar, dass ich den nähen musste. Er gehört neben der Beuteltasche zu den ersten Modellen, denen ich mich gewidmet hatte.

Ihr habt's sicher schon das ein oder andere Mal gelesen: Wer den Fünf-Fach-Organizer, die farbenmix Adventskalender-Tasche von 2015, genäht hat, dem wird diese Art bekannt vorkommen. Der Geldbeutel setzt allerdings noch einmal einen drauf, denn zwischen den beiden Außentaschenteilen ist ein Reißverschluss-Münzfach mit eingearbeitet. Wer das System noch nicht kennt, dem sage ich, Knoten im Hirn sind garantiert, aber am Ende wird alles einen Sinn ergeben und ein tolles kleines Täschchen entstehen, das nicht nur als Geldbeutel verwendet werden kann. Ich behaupte, man muss schon ein kleines Genie sein, sich solch einen Schnitt ausdenken zu können!

stitchydoo: Taschenspieler 3 Geldbeutel - Jeansrecycling und Patchwork

Der Taschenspieler 3 Geldbeutel bietet zwei geräumige Außentaschen, in denen sich beispielsweise Geldscheine und sogar ein Handy unterbringen lassen. In der Mitte befindet sich das Münzfach und links sowie rechts daneben ergeben sich zwei weitere kleine Fächer, in denen sich auch ein paar Karten verstauen lassen.

Als Alltagsportemonnaie werde ich diesen Geldbeutel wohl nicht nutzen, da käme ich mit all meinen Karten und Kärtchen, die ich lieber geordnet in Fächern sehe, nicht hin. Aber ich hatte von Anfang an auch eine ganz spezielle Verwendung dafür im Hinterkopf. Für mich ist er der ideale Urlaubsgeldbeutel! Denn im Urlaub schleppe ich nicht alle Karten mit mir herum und einmal am Urlaubsziel angekommen, sind auch Ausweis, Führerschein und Kreditkarte nicht immer mit unterwegs. Etwas Geld, mein Handy, vielleicht auch ein kleiner Notizblock und ein Kugelschreiber - all das ist darin perfekt aufgehoben!

stitchydoo: Taschenspieler 3 Geldbeutel - Jeansrecycling und Patchwork

Wie unschwer zu erkennen ist, habe ich auch in meinem Geldbeutel wieder Teile einer alten Jeans verarbeitet und zudem ein paar Baumwollstoffe aus den stitchydoo'schen Farbspektrum aneinandergepatcht und auffällig mit einem Dreifachgeradstich abgesteppt. 

Label, Reißverschlussende und Zipper-Anhänger sind aus echtem Leder. Das Label habe ich mit einem Zierstich meiner Nähmaschine bestickt, vier kleine Löcher mit der Lochzange eingestanzt und es anschließend mit ein paar Handstichen auf der Vorderseite befestigt. 

Von hinten sieht es übrigens aus wie von vorne, nur ohne das Label. Ich habe es versäumt davon ein Foto zu machen.

stitchydoo: Taschenspieler 3 Geldbeutel - Jeansrecycling und Patchwork



Ihr glaubt mir sicher, dass das Nähen der Designbeispiele einen unglaublichen Spaß gemacht hat. Herzlichen Dank auch noch mal an farbenmix für das Interesse und dafür, dass ich mit dabei sein durfte :) Beuteltasche, Kosmetiktasche, Kurventasche, Zylindertasche, Reisetasche sowie der Geldbeutel sind es bei mir geworden. Die Zirkeltasche würde ich ja auch sehr gerne noch probieren und spätestens seit ich die vielen Designbeispiele gesehen habe, spuken auch schon wieder zig neue Kombinationen für andere sowie die bereits genähten Modelle in meinem Kopf herum. Mal sehen, ob ich vielleicht im Rahmen des Taschenspieler 3 Sew Along bei Emma noch etwas davon realisieren kann.

Die Taschespieler 3 CD erscheint heute und ich kann mir vorstellen, dass farbenmix in dieser Woche einiges zu versenden hat. Ich bin gespannt auf die vielen bunten Taschen, die es in der nächsten Zeit in der Nähwelt zu bewundern gibt!

Ich kündigte ja bereits an, dass das mit dem Taschennähen nach den Taschenspieler 3 Designbeispielen noch kein Ende hat ;-) Am Donnerstag zeige ich euch eine weitere Tasche, die hier in den letzten Wochen entstanden ist, aus Jeans und einfach richtig cool! Seid gespannt!

Bis dahin, macht's gut!
Katherina

Kommentare:

  1. Genial sieht das aus! Ich warte auf die CD und warte und denke mir derweil so meine Stoffzusammenstellungen für dsa ein oder andere Projekt. Hach!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Der Geldbeutel ist so toll! Genau meins, ich liebe Jeans!
    Ich freu mich schon so auf meine CD ich hoffe sie kommt bald bei mir an!
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  3. Alle die von Dir vorgestellten Taschen sind wunderschön, in Verarbeitung sowie Stoffauswahl. Dieses Portemonnaie gefällt mir besonders gut. Die Zusammenstellung der verschiedenen Stoffe ist hier gut gelungen. Jetzt schaue ich mir mal die vielen Designbeispiele an.
    Viele Grüsse me3ko

    AntwortenLöschen
  4. Der ist so klasse! Den werd ich wohl zuerst nähen ;-) Ist für mich zwar auch kein Geldbeutel aber trotzdem ein tolles Teilchen!
    Deiner sieht sooo schön aus!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  5. Du bist schuld, wenn ich mir die CD doch wieder kaufe, obwohl ich doch eigentlich 1000 Taschenschnitte habe und wirklich nicht noch mehr brauche! Ein Designbeispiel schöner als das andere und jedesmal genau 'meine' Farben! :D

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Dein Geldbeutel ist richtig klasse geworden und pasts perfekt zu deinem Stil <3 Ich hab glatt Lust auch ein paar davon zu nähen. Mal gucken, vielleicht nehme ich das die Tage mal in Angriff. Das Ergebnis belohnt einen am Ende ja immer ;o)

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  7. Die ist super geworden, toll gepatch und schöne Farben. Sieht tatsächlich aus wie die 5fachTasche nur in klein.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Der Geldbeutel ist richtig toll geworden, natürlich in ganz tollen Farben.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Katherina,
    die Geldbörse ist soooo schön. Man erkennt genau Deinen Stil.
    Ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Nehme ich so wie es ist :-) Und ich weiß schon was am Donnerstag kommt und weiß auch dass ich es haben will ;-)
    Liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  11. Der Geldbeutel ist so schön geworden. Die blauen Baumwollstoffe passen wunderbar zur Jeans.
    Ein Alltagaportemonaie wäre es auch nicht für mich 😊 da bin ich wie du, die ganzen Karten...
    Der Schnitt an sich ist wirklich raffiniert.
    Danke fürs Mitmachen.
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  12. Dein Geldbeutel ist so schön geworden und man erkennt deinen Stil. Für den Urlaub aber sicherlich perfekt, bin schon beim Zuschneiden für meinen Urlaubsgeldbeutel.
    glg Andrea

    AntwortenLöschen
  13. So schön, liebe Katherina. Und deine Fotos ein Traum

    AntwortenLöschen
  14. Also deine Farbwahl ist doch mal wieder genau mein Geschmack! Dein Geldbeutel sieht einfach nur großartig aus!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Haha, du hast dir deinen Blog als Geldbeutel genäht!!!
    Wie genial!
    Ich freue mich schon sehr aufs Nähen und werde beim Geldbeutel ganz gewiss deine Version im Hinterkopf behalten... ;O)

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  16. Super. Gefällt mir richtig 6.deine Farben sind der Knaller. Meine CD kam heute auch.da kann ich ja auch endlich los legen.
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  17. Deine Farbzusammenstellungen sind einfach immer toll! Dein Geldbeutel sieht so schön aus! Den würde ich auch nehmen ;-)
    Liebe Grüße, Kirsten

    AntwortenLöschen
  18. Der ist ja unglaublich schön geworden, so einen brauche ich auch! Vielleicht kann ich meine Angst vor dem Knoten im Hirn doch überwinden. ;-)
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  19. Sowohl Schnitt, als auch Farbwahl sind super!
    Vor allem der schlichte Patchwork außen hat es mir angetan.
    So ein Exemplar würde ich auch gerne mein Eigen nennen :)
    Viele Grüße
    Karo

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, hier zu kommentieren! Ich freue mich sehr über dein Feedback!

Herzliche Grüße
Katherina