Freitag, 30. Dezember 2016

Jahresrückblick 2016 und Mount Denim ade!

stitchydoo: Jahresrückblick | Mein kreatives Jahr 2016 - Taschenspieler 3

Da ist es nun das Jahresende. 2016 kehrt uns schon ganz bald den Rücken und 2017 scharrt bereits mit den Hufen. Zeit, mal wieder einen Blick zurück auf das vergangene Jahr zu werfen. 2016 hat für mich einen grandiosen Start hingelegt. Zu Jahresbeginn erschien die neue Taschenspieler 3 CD von farbenmix, zu der ich ein paar Designbeispiele beisteuern durfte. Im Januar und Februar habe ich euch diese hier im Blog vorgestellt.

stitchydoo: Jahresrückblick | Mein kreatives Jahr 2016 - Jeans-Stoffkartentausch

Im März, April und Mai tauschten wir zum dritten Mal Stoffkarten. Der Stoffkartentausch 2016 stand unter dem Hauptmotto "Jeans" und wurde in diesem Jahr von Susanne (nahtlust.de) ausgerichtet.

Etwas Kleidung habe ich auch in diesem Jahr für mich genäht. Hier gezeigt waren das eine Lady Rose mit Kapuze, mein Wind und Wetter Parka sowie Top Béryl mit Ärmeln. Die beiden letzteren sind im Rahmen von Sew Alongs entstanden, bei denen die Planung und das Nähen doch gleich viel spannender sind.

stitchydoo: Jahresrückblick | Mein kreatives Jahr 2016 - genähte Kleidung

Meine Anleitung für bunte Reißverschlusstäschchen aus Wachstuch erschien in der dritten Ausgabe der Zeitschrift "Näh was mit Wachtuch", viele Geldbörsen wanderten auch in diesem Jahr über meinen Nähtisch und ich begann einen patchigen Frühlingsquilt, der allerdings immer noch auf seine Fertigstellung wartet. Bald.

Im Juli trafen wir uns zum zweiten NähWAHNaWochenEnde bei Uli in der Südpfalz. Ich habe mich sehr gefreut die Mädels nach unserem ersten Treffen 2015 wiederzusehen und neue Gesichter kennenzulernen.

stitchydoo: Jahresrückblick | Mein kreatives Jahr 2016Und dann war da noch mein "Jahresprojekt". Im Januar habe ich angekündigt, meinen angesammelten Berg ausrangierter Jeans den Kampf anzusagen und einiges davon zu verarbeiten. Mount Denim ade! Viele von euch haben sich an dem Vorhaben beteiligt und in einer Linksammlung haben wir gemeinsam unsere Jeans-Recycling Projekte und Ideen geteilt. Bis dato sage und schreibe 340 Verlinkungen! Wow, damit hatte ich zu Jahresbeginn nicht gerechnet. Wie viele Jeanshosen das wohl ingesamt gewesen sind? Es sind so tolle Projekte dabei, eine wahre Inspirationsquelle. Vielen Dank, dass ihr eure Werke hier teilt! 

Auch ich habe mir Mühe gegeben einiges von meinem Jeansberg abzutragen. Da wären z.B. die geniale Jeans-Recycling Tasche Chobe, meine handbestickten Ofenhandschuhe, das kleine, praktische Nadelbuch, die farbenmix Adventskalendertasche 2016 und zu guter Letzt meine Denimtanne.

stitchydoo: Jahresrückblick | Mein kreatives Jahr 2016 - Jeans-Recycling

Auch privat ist bei uns in diesem Jahr viel passiert. Wir haben ein Haus gekauft, saniert, renoviert, sind umgezogen. In dieser Zeit war es hier im Blog sehr ruhig und diese Monate fehlten mir natürlich auch, um all die vielen Dinge noch umzusetzten, die ich mir vorgenommen hatte. Wie das so ist, man kann eben nicht immer auf allen Hochzeiten tanzen und hier läuft mir auch sicher nichts weg.

Aus diesem Grund habe ich mich aber dazu entschlossen, das eigentlich ausschließlich für 2016 geplante Projekt "Mount Denim ade!" zu verlängern. Viel zu schade fände ich es, wenn es nun zuende wäre. Ich habe das Gefühl, noch nicht fertig damit zu sein und hadere demnach mit mir, jetzt schon ein Fazit zu ziehen ;-)

Die Linkparty werde ich in den kommenden Tagen verlängern und auch die Seite und die Bildchen entsprechend anpassen. Ich freue mich also, wenn ihr weiter mit mir und der Welt eure Jeans-Recycling Projekte teilt.

Ihr Lieben, habt viele Dank, dass ihr mich auch in diesem Jahr hier begleitet habt, für eure lieben Kommentare und den wunderbaren Austausch.

Kommt gut ins neue Jahr!
Katherina

Verlinkt bei: Freutag, Mount Denim ade!

Kommentare:

  1. Super! Das freut mich, dass wir hier weiterhin auch unsere abgearbeiteten Jeansberge zeigen dürfen. Der Inhalt eines großen blauen Sacks wartet in meinem Fall noch darauf, seiner neuen Bestimmung zugeführt zu werden. Insofern wird es von meiner Seite noch das eine oder andere Foto geben.
    Ein erfolgreiches 2017 und liebe Grüße
    von Inken

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katherina,
    so schöne Dinge hast du in diesem Jahr genäht...die tollen Jeansprojekte gefallen mir auch besonders gut .
    Klasse finde ich, das du die Jeans-Linkparty verlängerst...ja es wäre zu schade drum!
    ...wünsche Dir einen guten Start und Fortführung, im neuen Jahr 2017
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katherina,

    obwohl es bei Dir insgesamt eher ruhig zuging, hast Du dennoch viel geschafft. Und alles sieht so typisch nach Dir aus. Ich hatte von Dir die Wachstuchzeitschrift bekommen und tatsächlich drei Projekte nachgenäht. Danke nochmal dafür. Das war eine Freude.
    Ich wünsche Dir alles gute fürs neue Jahr.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katherina,
    was für ein Jahresrückblick. Denn auch wenn es ein bisschen ruhiger als von dir gedacht war, sind deine Bilder doch ein Fest. All die tollen Farben, da kann man sich gar nicht dran sattsehen.
    Wie schön, dass Mount Denim nächstes Jahr weitergeht. Ich habe nämlich ganz sicher noch einiges beizusteuern. Mein Mount Denim ist im September trotz fleißiger Abbauarbeit kräftig gewachsen, nachdem mir meine Tante vier große Kisten abgelegter Jeanshosen geschenkt hat. Ich bin auf jeden Fall mal gerüstet. ;)
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch und nur das Allerbeste für das kommende Jahr!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön, diesen Rückblick zu sehen, wenn ich dich auch zwischendurch im Bloggen tatsächlich vermisst habe. Insofern gut zu hören, dass euer Umzug erfolgreich gelaufen ist und nun wieder Zeit frei lässt für anderes. Und ich hoffe doch sehr, dass dieses andere auch den nächsten Stoffkartentausch beinhaltet...? Ich wäre dabei! Nun aber Endspurt für dieses jahr und guten Rutsch!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Das ist schön, dass du die Linkparty verlängerts!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, hier zu kommentieren! Ich freue mich sehr über dein Feedback!

Herzliche Grüße
Katherina