Dienstag, 24. Januar 2017

Annabelle | Eine Häkelpuppe mit viel Liebe zum Detail

stitchydoo: Annabelle | Eine Häkelpuppe mit viel Liebe zum Detail
Es gibt Dinge, die mich gleich auf Anhieb bezaubern. Dinge, die durch ihre liebevollen Details bestechen, die wiederum in einem so wohl durchdachten Maß eingesetzt und kombiniert sind, dass sie ein ansprechendes, stimmiges Gesamtbild ergeben. Bei den Häkelfirguren sind der Tummy Teddy und die lalylala-Puppen für mich beispielsweise solche besonderen Designs und auch Annabelle zähle ich von nun an dazu. Die Anleitung dieser Häkelpuppe stammt aus der Feder von Amalou.Designs und bereits beim ersten Blick war es um mich geschehen. 

Die gestreiften Strümpfe, das Kleidchen mit den eingewobenen Nähten im Rock, den Puffärmelchen und der Spitze am Saum sowie der hohe Pferdeschwanz sind genau solche Feinheiten, die das Erscheinungsbild ausmachen. Da wird hier kurzerhand schon mal alles stehen und liegen gelassen und eine Puppe gehäkelt.

stitchydoo: Annabelle | Eine Häkelpuppe mit viel Liebe zum Detail

Verhäkelt habe ich hauptsächlich Catania von Schachenmayr, ergänzt durch ein, zwei andere Garne mit ähnlicher Lauflänge. Die Haare sind aus Merino Extra Fine von Drops. Stärke sowie Stuktur dieses Garns finde ich wunderbar geeignet, um bei dieser Größe ein volles Puppenhaar zu erhalten.

stitchydoo: Annabelle | Eine Häkelpuppe mit viel Liebe zum Detail

Ein kleiner Fehler ist mir beim Häkeln wohl unterlaufen, sodass sich der Rundenwechsel am oberen Teil des Kleides nach vorne verschoben und die unschönen Übergänge des Farbwechsels zum Vorschein gebracht hat. Mit dem Knopf habe ich versucht das Ganze ein wenig zu kaschieren, was mir im Ergebnis sogar sehr gut gefällt. Anstelle der angedachten Blüten gab's noch eine Schleife als Kopfschmuck und so war es am Folgetag schon fertig, das Puppenmädchen.
stitchydoo: Annabelle | Eine Häkelpuppe mit viel Liebe zum Detail



Annabelle hat eine Größe von etwa 34 cm und wird mir, neben Kira dem Känguru, ab sofort im Nähzimmer beim Machen und Tun über die Schultern schauen. Ein wenig Wangenrouge werde ich ihr wohl noch gönnen, sobald mit der richtige Stift dafür in die Hände fällt.

An die Häkelfreunde unter euch: Habt ihr auch ein paar Lieblingsanleitungen oder gar Designer was insbesondere Häkelfiguren betrifft? Sagt doch mal, vielleicht finde ich ja noch was schönes um meine Reihe zu ergänzen! Würde mich freuen...

Macht's gut
Katherina

Kommentare:

  1. Awww....die ist ja zauberhaft!! Echt zuckersüss! Ich lieb ja auch so Figuren, besonders die von Lalylala (oder so) aber da trau ich mich echt nicht mehr ran.... Bin ja grad ganz vom Häkeln weg....
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die ist aber super schön geworden! Den kleinen Fehler sieht man gar nicht und die Schleife im Haar passt perfekt. Da bekomm ich richtig Lust es auch mal zu probieren.

    Liebe Grüße,
    Uli

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, das ist echt eine schöne Puppe! Ich habe vor einiger Zeit diese hier gehäkelt: https://zuhausemami.blogspot.de/2014/11/hakelpuppe.html Da finde ich besonders schön, dass man die Kleidung auch wechseln kann, und das Gesicht mag ich auch sehr gerne. Das ist mir bei Puppen immer sehr wichtig. Und dein Puppengesicht ist auch sehr niedlich.
    LG Bitja

    AntwortenLöschen
  4. Die ist richtig schön geworden die Puppe, total süß! Hättest du den Fehler nicht erwähnt hätte ich ihn gar nicht gesehen. Der fällt nicht auf da das Gesamtbild der Puppe so schön ist! Ich wünschte ich könnte auch häkeln, über so eine Puppe würde sich mein Mädchen nämlich bestimmt sehr freuen. Ich bewundere immer alle die so schöne Dinge zaubern können :-)
    LG Janina

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh, wunderschön!

    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen
  6. Ein kleines großes Meisterwerk!!!!!! Ich stelle mir gerade vor ich wäre wieder klein...was hätte ich für so eine Puppe gegeben!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  7. Ohhhhhhhhhh, sie ist einfach nur zum lieb haben. Toll.
    Liebste Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  8. Zum Verlieben, vor allem die Farben! Super! Alles Liebe Kiki

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Katherina,
    die ist ja zum Verlieben. Toll !!!
    Ich würde mich freuen, wenn Du Deinem Post auf meine Blogparty – Gehäkeltes & Gestricktes (rechter Button auf meinem Blog) verlinken würdest.
    Ganz lieben Gruß – Ruth

    AntwortenLöschen
  10. Voll schön!
    Auf der Suche nach Inspiration lese ich gespannt mit...irgendwann habe ich mal nach Heidi Bears gehäkelt. Perfekt zur Resteverwertung...
    Liebe Grüße!
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Die ist wirklich fantastisch geworden! Tolle Arbeit!
    Viele Grüße
    Gesa

    AntwortenLöschen
  12. Oh, die ist echt niedlich! TOlle Arbeit!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. Superschön, gefällt mir sehr gut. Ich mag das auch mit den Details.
    Vllt ist diese Seite was für Dich.
    https://www.etsy.com/shop/CAROcreated?ref=l2-shopheader-name

    Liebe Grüße, Ruth

    AntwortenLöschen
  14. Die ist wunderschön geworden!
    Da kann ich dich verstehen, dass du sofort loslegen musstest.
    Deine Farbwahl gefällt mir wie immer ausnehmend gut!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  15. die Puppe erinnert mich sehr an Gorjuss Puppen.
    bin eigentlich kein Puppen Fan, aber die ist wirklich schön

    AntwortenLöschen
  16. Zuckersüß! GANZ TOLL! Lg Karin

    AntwortenLöschen
  17. Deine Puppe ist richtig toll geworden und wenn man es nicht weis sieht man den Fehler nicht! Momentan mag ich die süßen Bärchen von LuiLuh Handmade total gerne... die würden dir bestimmt auch gefallen!

    Wenn du magst kannst du deine Puppe gern bei mir in der Amigurumi-Love Linkparty verlinken: http://bit.ly/Amigurumi-Love

    LG Nephi

    AntwortenLöschen
  18. Supersüß! Hätte Lust auch mal wieder zu häkeln ;)
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  19. So figürlich habe ich noch nie gehäkelt. Aber deine Kleine ist sehr inspirierend!
    GLG Uli

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Katherina,

    die Annabelle ist Dir gut gelungen und Du warst ja wirklich flott mit Häkeln. Ich dachte, das Knöpfchen muss so sein. Es passt perfekt dazu. Annabelle würden auch noch zartrosa Wangen stehen, so wie bei den lalylala Puppen.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
  21. Die sieht super schön aus, besonders die Haare sind der Knaller, toll

    AntwortenLöschen
  22. She is such a cute litlle doll! Perfect.
    Greets Sofie

    AntwortenLöschen
  23. Was für eine schöne Puppe ist das! Finden Sie ihn sehr gut gemacht!

    Gruß Marijke
    (zusjeknus.blogspot.nl)

    AntwortenLöschen
  24. Ich liebe Lalylalas. Die Anleitungen sind klasse und die fertigen Puppen zauberhaft.
    Hab für Weihnachten einen Santa gemacht auf Grundlage einer Lalylala.
    Ansonsten mag ich Mala Design noch.

    Diese Puppe sieht auch sehr toll aus.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, hier zu kommentieren! Ich freue mich sehr über dein Feedback!

Herzliche Grüße
Katherina