Dienstag, 26. September 2017

La Passacaglia Mini | English Paper Piecing Untersetzer

stitchydoo: La Passacaglia Mini | English Paper Piecing Untersetzer

La Passacaglia, so nennt sich ein English Paper Piecing Design, nach dem aktuell weltweit viele Quilterinnen in mühevoller Handarbeit etliche kleine Patchworkteile zu riesengroßen Quilts zusammenfügen. Der Quilt besteht aus unterschiedlich großen Rosetten bzw. Teil-Rosetten, die zu einem großen Ganzen aneinandergefügt werden. Auch ich bin in diesem Sommer ein klein wenig dem EPP (English Paper Piecing) -Fieber erlegen, einen ganzen Quilt wage ich nach dieser Methode aber nicht. Ich habe mir dieses Muster dennoch ausgesucht, um daraus einen Patchwork Untersetzer zu nähen. Die Schablonen dazu habe ich mir bei meiner Mutter geliehen, die sich das Mammutprojekt  La Passacaglia Quilt vorgenommen, bzw. zum größten Teil bereits umgesetzt hat.

stitchydoo: Patchworkstoffe blau - grün

Beim Stöbern im Stoffsalat-Shop bin ich auf diese wunderschönen Patchworkstoffe gestoßen, die neben meinem eigentlichen Einkauf (Nachschub für den 6 Köpfe - 12 Blöcke Quilt) dann kurzerhand auch im Warenkorb gelandet sind. Mein absoluter Favorit ist der jeansblaue, schraffierte Stoff, dessen Muster mich ein bisschen an Pusteblumen erinnert. Aber auch die Schrift-Stoffe finde ich klasse und habe versucht, die Wörter passend in Szene zu setzen. Na, könnt ihr euch vorstellen, welchen Ohrwurm ich beim Nähen hatte?

stitchydoo: La Passacaglia English Paper Piecing - amazing grace
Wenige Tage vor unserem Sommerurlaub habe ich mit der Vorbereitung begonnen. Ich habe die Schablonen auf Papier übertragen, ausgeschnitten, die passenden Stoffstücke zugeschnitten und schon einmal um die Papierschablonen geheftet. Der Plan war, mich mit dem Zusammennähen der Teile auf unserer rund 9-stündigen Autofahrt zu beschäftigen. Ich kürze die Geschichte ab und sage euch, ich habe nichts davon mit in den Urlaub genommen. Mein La Passacaglia Mini war irgendwie schon vorher fertig ;-)

stitchydoo: La Passacaglia English Paper Piecing

Aus dem Urlaub zurück, kam dann die Überlegung, wie ich nun eine saubere Rückseite hinbekommen kann. Einfassen mit einem Binding kam für mich nicht in Frage, da ich es lieber schlicht halten wollte. Ebenso wollte ich darum auch auf das klassische Quilting verzichten. Meine Lösung sah letztendlich so aus, dass ich die Konturen des Unteresetzers auf Vlieseline H 250 übertragen habe, die ich dann auf den Rückseitenstoff aufbügelte. Diesen schnitt ich mit einer Nahtzugabe von ca. 1 cm zurecht und bügelte die Zugabe anschließend um. Im Ergebnis hatte ich nun eine zu meiner Vorderseite gegengleiche Rückseite. Beide Teile legte ich links auf links und nähte sie von Hand mit dem Matratzenstich aufeinander.

stitchydoo: La Passacaglia Mini - English Paper Piecing Untersetzer - Rückseite nähen
Da ich mir wie gesagt auch das Quilten ersparen wollte, befindet sich zwischen den Lagen kein zusätzliches Vlies. Der Untersetzer ist somit schön flach geblieben.

stitchydoo: La Passacaglia Mini - English Paper Piecing Untersetzer - Rückseite

Mein Patchwork-Deckchen bildet nur einen Teil der Passacaglia Rosette ab und hat einen Durchmesser von 25 cm. Seinen Platz hat es inzwischen im Esszimmer gefunden. Auf unserem graphitfarbenen Sideboard kommt es wunderbar zur Geltung.

stitchydoo: La Passacaglia Mini - English Paper Piecing Untersetzer

Inzwischen arbeite ich fleißig an meiner Herbstgarderobe. Ganz oben auf der To-Sew-List steht aktuell eine Softshelljacke. Vielleicht werde ich demnächst hier ja mal wieder etwas Kleidungstechnisches zeigen können.

Macht's gut!
Katherina

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    vor sowas habe ich ja Respekt, ist dir aber sehr gut gelungen, mein Favorit ist ganz eindeutig der grüne, was für ein tolles Muster.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Es schaut einfach wunderschön aus....die Form, des Ganzen und auch die Farben, die so schön zusammen harmonieren...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katherina!
    Dein Untersetzer ist toll geworden, mir gefällt deine Stoffauswahl sehr und auch die "schlichte" Umsetzung ohne binding und quilting, so dass sich das Auge auf die Rosette konzentrieren kann. Wirklich gelungen!
    Vielen Dank für die Inspiration. Ich bin auch diesen Sommer etwas dem Hexie-Fieber verfallen und plane nun, mich an einen "La Passacaglia" zu wagen. Mal schauen, wie viele Jahre ich dafür brauche:)
    Jedenfalls kannte ich den Stoffsalat-Shop noch gar nicht und habe mich deshalb dort gerade mal umgesehen und bin total begeistert. Da werde ich bestimmt fündig!

    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen
  4. Wow, wirklich wunderschön! Die Stoffe sind alle ein Traum.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katherina,
    dein Untersetzer sieht klasse aus...ich finde ihn richtig schön...wenn du Lust hast einen Tassenteppich zu nähen..dann kannst du ja mal bei mir vorbeischauen. :)

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  6. Boahhhh, was für ein schönes Stück!!!!!!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe mir das Buch letztes Jahr gekauft. Ich hebe mir das auf für wenn ich in Rente gehe ;-) hoffentlich kann ich dann noch gut genug gucken für EPP.

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin total begeister von deiner Farb- und Stoffauswahl!
    So einen Untersetzer könnte ich auch gut gebrauchen und auch als Geschenk würde der sich super machen!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, hier zu kommentieren! Ich freue mich sehr über dein Feedback!

Herzliche Grüße
Katherina