Donnerstag, 4. Januar 2018

Taschenspieler 4 | CarryBag

stitchydoo: Taschenspieler 4 - CarryBag Shopper


Ich habe hin und her überlegt, in welcher Reihenfolge ich meine Designbeispiele für den Taschenspieler 4 hier im Blog veröffentlichen soll. Ich denke, ich bleibe einfach bei der Reihenfolge, in der ich die Taschen auch genäht habe. Das waren zum Warmwerden erst einmal die "Kleinen", PopUp und RollUp, gleich darauf folgte als dritte Tasche die CarryBag.

stitchydoo: Taschenspieler 4 - CarryBag Shopper


Die CarryBag ist ein geräumiger Shopper. Der Eyecatcher ist hier ganz eindeutig die besondere Gutführung. Sofort war klar, die werde ich nähen! In ihrer Größe habe ich mich anfangs allerdings ganz schön verschätzt. Den Fotos zufolge hätte ich sie mir um einiges kleiner vorgestellt. Beim Blick in die Maßangaben (Breite 48 cm, Höhe 40 cm, Tiefe 10 cm) und spätestens beim Zuschnitt war aber klar, diese Tasche wird wirklich geräumig. Schaut euch dazu die Tragebilder der Designbeispiele an. Tatsächlich ist sie sogar etwas größer als der EdelShopper, ein weiterer Schnitt des Taschenspieler 4.

stitchydoo: Taschenspieler 4 - CarryBag Shopper

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich kann von stabilen, großzügigen Einkaufstaschen nicht genug haben. Ich nutze sie ständig für unsere Wocheneinkäufe und habe sie auch sonst überall verteilt, vor allem im Auto, so dass eigentlich immer ein Shopper für alle Eventualitäten mit dabei ist.

Jetzt aber zurück zum Schnitt. Was bei der CarryBag gleich ins Auge fällt ist ihr Tragegurt, der sich ganz außergewöhnlich durch die Seitennähte schlängelt und die Tasche damit seitlich etwas zusammenrafft.

stitchydoo: Taschenspieler 4 - CarryBag Shopper

Die CarryBag kann optional und nach Belieben mit einem vertärkten Boden sowie innen und/oder außen mit einer Tasche mit unterliegendem Reißverschluss versehen werden. Ich habe mich für eine innenliegende Aufsatztasche ohne Reißverschluss entschieden. Da ich einen einfachen Baumwollstoff vernäht habe, habe ich alle Außenteile mit Vlieseline H 630 verstärkt. Das verleiht der Tasche die nötige Stabilität. Geschlossen wird sie oben mit einem Magnetverschluss, Klettband oder Drucker wären hier ebenfalls eine Option.

Ich habe bei meiner Tasche die Nähte der Seitenteile zusätzlich mit einer Paspel betont und ein kleiner Kaktus-Patch durfte natürlich auch hier nicht fehlen. Den Gurt habe ich aus cognacfarbenen Kunstleger genäht. An der Taschenseite sowie am oberen Saum, wo der Gurt wieder aus der Tasche heraustritt, ist dieser mit Buchschrauben befestigt. Alternativ kann man hier auch Nieten verwenden oder den Gurt einfach annähen.

stitchydoo: Taschenspieler 4 - CarryBag Shopper


Mit Buchschrauben habe ich hier zum ersten Mal gearbeitet und bin davon ganz angetan. Sie sind viel leichter zu händeln als Nieten und da sie einfach zusammengeschraubt werden, entfällt auch das lästige Hämmern. 

Im Rahmen des Designbeispielnähens wurde mir eine Auswahl an Taschenzubehör von Snaply zur Verfügung gestellt, mitunter die Buchschrauben, die es dort in verschiedenen Farben gibt.


Macht's gut!
Katherina


Materialangaben:
Schnitt: CarryBag (Taschenspieler 4) *
Stoff: Joel Dewberry, Serie: Wander (Affiliate-Link)
Gurt: selbst genäht aus Kunstleder cognac von Stoff & Stil
Zubehör: Buchschrauben messing 5mm von Snaply. *


* Die markierten Materialien wurden mir im Rahmen des Designbeispielnähens zur Verfügung gestellt.

Affiliate-Links: Solltest du auf den verlinkten Shopseiten etwas kaufen und bist über die Empfehlung auf meinem Blog dorthin gelangt, erhalte ich vom Anbieter dafür eine kleine Provision.


Verlinkt bei: RUMS

Kommentare:

  1. Wow, die Tasche sieht richtig toll aus!!
    Besonders der gelbe Stoff und die Gurtführung efällt mir außerordentlich gut!
    Respekt vor deiner Nähkunst!! Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr!

    Liebste Grüße aus Heidelberg,
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katherina
    Deine Tasche bringt Farbe in den momentan grau angehauchten Januar. Auch die Kombination mit dem grauen Paspel und dem Futter, gefällt mir sehr.
    Jetzt habe ich gesehen, dass du eine Linksammlung für Jeans-Upcycling hast. Sehr gut, da hätte ich noch das eine oder andere... Ich habe ebenfalls eine Linksammlung zum Thema Kleiderupcycling. Schau doch einmal vorbei auf www.fraufadegrad.ch, ich würde mich freuen.
    Herzlichst
    Verena

    AntwortenLöschen
  4. Wiedermal ein sehr edles Stück! Gefällt mir richtig gut, obwohl Gelb sonst bei Kleidung oder Taschen gar nicht meine Farbe ist. Deine Designbeispiele sind aber auch immer eine Augenweide... :)

    Ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katharina,
    ich bin immer wieder auf Neue begeistert von Deinen Farbkombinationen. Wirklich toll!
    Verrätst Du mir, wo Du den Kaktus-Stoff der Rollup-tasche herhast???
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank Tanja! Den Kaktus-Stoff habe ich auf dem Stoffmarkt gekauft. Leider kann ich dir nicht sagen, von welchem Designer/Hersteller er ist. Online habe ich ihn auch nicht ausfindig machen können :-(

      Liebe Grüße
      Katherina

      Löschen
  6. Die ist einfach klasse! Und der Stoff ist sooo schön. Das sind die Momente, wo ich es bedauere, nicht nähen zu können.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Die schaut ja toll aus! Sind die Buchscrauben 2 oder 5mm hoch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kristin,
      ich habe 5mm hohe Buchschrauben verwendet.

      Löschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, hier zu kommentieren! Ich freue mich sehr über dein Feedback!

Herzliche Grüße
Katherina