Posts mit dem Label Fotografie werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Fotografie werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 24. Mai 2015

Eine Wanderung durchs Müllerthal | Warum in die Ferne schweifen,...

stitchydoo: Eine Wanderung durchs Müllerthal

... wenn das Schöne doch so nah ist! Denken wir uns auch und so erkunden wir gerne die Wander- und auch Radstrecken in unserer Region, durch die Wälder und vorbei an Flüssen und Bächen. Das, wofür viele Touristen extra hier her reisen und was ich lange nicht so zu schätzen wusste, Natur pur!

stitchydoo: Eine Wanderung durchs Müllerthal



stitchydoo: Eine Wanderung durchs Müllerthal

Auch das Nachbarland Luxemburg hat viel zu bieten. Gestern machten wir uns auf zu einer kleinen Wanderung durchs Müllerthal. Die Region Müllerthal wird nicht umsonst die Kleine Luxemburger Schweiz genannt und lockt Wanderfreunde aus aller Welt an.

stitchydoo: Eine Wanderung durchs Müllerthal



stitchydoo: Eine Wanderung durchs Müllerthal

Etliche gut erschlossene und bestens ausgeschilderte Wanderwege führen vorbei an imposanten Felswänden, Höhlen, idyllischen Bachläufen und Wasserfällen, spannend und abwechslungsreich. Gerade im Frühjahr, wenn alles grünt und blüht, ein besonderes Naturspektakel!

stitchydoo: Eine Wanderung durchs Müllerthal



stitchydoo: Eine Wanderung durchs Müllerthal



stitchydoo: Eine Wanderung durchs Müllerthal

Insgesamt 112 km Wanderabenteuer bietet der sogenannte Müllerthal Trail, und somit auch für uns noch einiges zu entdecken...

Macht's gut und schöne Pfingsttage!
Katherina

Freitag, 3. April 2015

Instagram-Rückblick | Mein März & ein verlängertes Wochenende in München

Monatsrückblicke lese ich immer sehr gerne. Sie fassen das kürzlich Erlebte noch einmal zusammen und bringen kleine Momente wieder in Erinnerung. Immer wieder mit Interesse auf anderen Blogs gelesen, habe ich einen Monatsrückblick in meinem Blog bislang noch nicht geschafft. Entweder war meine Fotosausbeute in dem Monat sehr rar oder ich habe den Monatswechsel schlichtweg verbummelt. Auch jetzt sind wir schon ein paar Tage im April, also schnell...

stitchydoo: Instagram-Rückblick | Mein kreativer März
Anfang des Monats sind bei mir gleich ein paar neue Jersey-Stoffe eingetroffen, die seitdem darauf warten, dass ich mich für einen passenden Schnitt entscheide. Ich habe einige Bestellungen bearbeitet und Handytaschen in Wunschgröße genäht. Die zarten Frühlingskombis gefallen mir immer wieder am besten. Die zweite Stoffkartentauschrunde wurde ins Leben gerufen und organisiert. An meinen Aprilkarten mit dem Thema "Frühlingsboten" arbeite ich bereits. Für mein Patenkind habe ich ein Matylda Flügel-Top genäht und für mich ist eine luftig-lockere Basic-Shelly entstanden.

stitchydoo: Instagram-Rückblick | Mein März & ein verlängertes Wochenende in München
Bei Instagram fragte ich nach Tipps für unseren München-Trip und erhielt gleich zahlreiche wertvolle Empfehlungen. Vielen Dank noch einmal dafür! Letzten Donnerstag war es dann soweit und wir starteten in ein langes Wochenende in die bayerische Hauptstadt. Vom Rathausturm genossen wir den Ausblick über die Stadt und haben am Abend tatsächlich noch ein Plätzchen im begehrten Hofbräuhaus ergattern können. Das Wetter war auf unserer Seite, und so konnten wir am Samstag bei Sonnenschein eine ausgiebige Runde durch den Englischen Garten drehen und uns zu Weißbier und einer Brotzeit im Biergarten niederlassen. Auch den berühmten Surfer im Eisbach haben wir eine ganze Weile zugeschaut.

stitchydoo: Instagram-Rückblick | Mein März & ein verlängertes Wochenende in München - Sealife


Einen Tag zuvor erkundeten wir den Olympiapark und besuchten neben der BMW-Welt und dem Olympiaturm auch das SEA LIFE Aquarium. Es war gar nicht so einfach diese bunte Unterwasserwelt fotografisch einigermaßen scharf festzuhalten, bei der Bewegung die in den Becken herrscht. Sehr beeindruckend.

stitchydoo: Instagram-Rückblick | Mein März & ein verlängertes Wochenende in München
Ok, die Chronologie ist futsch, zurück zum Samstag: Nach dem Englischen Garten dehnten wir unseren Spaziergang entlang des Isarufers aus. Ohnehin sind wir in den drei Tagen sehr viel gelaufen. Einen Marathon durch München? Dahinter können wir ganz sicher ein Häkchen setzen. Auf dem Viktualienmarkt habe ich mich in die Ochsnsemmel vom Kleinen Ochsnbrater verliebt (ein Tipp von Machen & Tun, vielen Dank nochmal!) und auch die Backwaren von Rischart waren ein Genuss. Ganz ohne persönliches Mitbringsel konnte ich München natürlich nicht verlassen, und so habe ich mir ein paar Knäuel Häkelwolle und schöne Amy Butler Stöffchen mitgebracht, an denen ich einfach nicht vorbei kam.

Und auch der April beginnt mit freudigen Ereignissen. Wir haben Familienzuwachs bekommen, denn mein kleiner Neffe Mateo wurde am 1. geboren. Und auch Ende April steht ein freudiges Ereigniss bevor, dem ich schon sehr gespannt entgegenfiebere. Mein erstes Treffen mit anderen Bloggerinnen und das zu einem Nähwochenende! Das schreit doch nach Spaß, oder? Bei so viel Freude ist es doch eine gute Gelegenheit, dem Freutag endlich mal meinen ersten Besuch abzustatten.

Ich wünsche euch schöne Ostertage!
Katherina

Dienstag, 11. März 2014

Ausflug | Erste Frühlingssonne im Dreiländereck

Der Frühling ist da, keine Zweifel! Wer hat am Wochenende nicht das erste Frühlingswetter ausgiebig im Freien genossen? Wir haben spontan einen kleinen Tagestripp in die Nachbarländer Frankreich und Luxemburg unternommen. Ein Vorteil, wenn man an der Grenze lebt, denn kaum hat man diese überqueert, kommt gleich ein wenig Urlaubsfeeling auf.

Obermosel bei Remich







Samstag, 26. Oktober 2013

Instagram-ABC mit Fee 2.0 | Fotoaktion im Oktober

Fees Instagram-Spiel ABCFee ging im Oktober in die zweite Runde. Weil es im August schon so viel Spaß gemacht hat, war ich auch dieses Mal dabei. Bei dem Spiel geht es darum, sich einmal quer durchs Alphabet zu knipsen, jeder Tag ein neuer Buchstabe. Als Extra/Steigerung gab Fee dieses Mal optionale Begriffe vor. Da ich mich im August bereits frei duchs Alphabet geknippst habe, habe ich die Vorgabe genutzt.

Hier kommt mein ABCFee 2.0:

Instagram-ABC mit Fee 2.0 | Fotoaktion im Oktober


A wie Abendessen // B wie bedeckt (der Boden mit Fallobst) // C wie Camouflage // D wie damals // E wie einfach gemacht (einfach so) // F wie Frühstück

Instagram-ABC mit Fee 2.0 | Fotoaktion im OktoberG wie grün // H wie Herbst // I wie immer dabei (Ersatzakku) // J wie jetzt (Zuschnitt von Chevron und Schmetterlingen) // K wie komisch // L wie Labsal (einst für die Seele, jetzt als Aufbewahrung für Stricknadeln, XXL-Schokotasche)

Instagram-ABC mit Fee 2.0 | Fotoaktion im Oktober
M wie Metamorphose (von der Hagebutte zur Eichel) // N wie nachmittags (Fundstück vom Hausflohmarkt abgeholt) // O wie oben // P wie Papier(-Eichhörnchen-Schablone) // Q wie quer (naja, immerhin was die Aussprache und die Platzierung im Bild betrifft) // R wie reduziert (meinen Wollvorrat)

Instagram-ABC mit Fee 2.0 | Fotoaktion im Oktober
S wie Sammlung // T wie Trilogie // U wie unscheinbar // V wie verlockend, so ein altes Stück Brot (beim Schwänefüttern) // W wie waagerecht // (XY) Z wie Zehn aus zehn Zippern

Rückblicken fände ich es schöner, wenn meine Fotos besser "zusammenpassen" würden, z.B. indem die Bilder einem Haupthema untergeordnet wären. Der Herbst hätte sich da eigentlich angeboten, so hätte ich jetzt eine schöne Herbstcollage. Ich könnte mir das Ganze aber auch gut zu Weihnachtlichem (obwohl, da hätte ich's schwer), Winterlichem oder zu farblichen Themen vorstellen. Beim nächsten Mal...

Fee, falls du das hier ließt, vielleicht wäre das auch eine Idee für das ABCFee 3.0? Ich hoffe doch sehr, dass es dieses geben wird. Also, ich wäre dabei!

Macht's gut!
Katherina

Sonntag, 25. August 2013

Instagram-ABC mit Fee | Fotoaktion im August

Als Fee neulich zu einem Instagram-Spiel aufruf, musste ich nicht lange überlegen. Einmal quer durchs ABC; jeden Tag ein Foto zum entsprechenden Buchstaben, spontan oder aus dem Fundus. Super Idee! Hier zeige ich euch mein Instagram-ABC: (wenn ihr die Fotos anklickt, könnt ihr euch diese auch etwas größer ansehen)

gehäkelter Affe
Blaues Glasherz
Köllner Dom
Fischplatte mit Fisch und Meeresfrüchten
A wie affenstarker Häkelafffe: Vor einigen Jahren mal gehäkelt. // B wie bluesky blueheart: Blaues Glasherz gegen blauen Himmel - tolle Farben, oder? // C wie Collogne: Ein kleiner Tagesausflug nach Köln Anfang August. // D wie delicious: Lecker war sie, die Fischplatte. Gegönnt, nachdem wir einen Tag Touri in der eigenen Heimat spielten. Mit der Kamera und einem bewussteren Blick durch eigentlich bekannte Gassen. Das solltet ihr mal machen!

Paper Piecing Eulen
Frosch
Graffiti in Griechenland
Häkeldecke - Granny Solid Squares
E wie Eulen: Ebenfalls vor einigen Jahren enstanden sind diese Eulen-Blöcke, genäht nach der Paper Piecing Methode (man muss ja alles mal ausprobieren). Ich bin mir noch nicht ganz sicher, was einmal daraus werden soll. // F wie Frosch // G wie Graffiti: Letztes Jahr im Griechenlandurlaub aufgenommen // H wie Häkeldecke: Der zum damaligen Zeitpunkt aktuelle Zwischenstand: 23 Quadrate. Inzwischen bin ich etwas weiter.

Desigual Tasche
Jade
Kran vor Sonnenuntergang
Libelle
I wie immens bunte Lieblingssommertasche: I war aber auch wirklich schwer // J wie Jade: Hier gerade in allen Ecken vertreten. Super Farbe! // K wie Kran vor Sonnenuntergang // L wie Libelle: Ich hatte mich richtig erschrocken, als sie plötzlich zwinkerte. Dachte sie gehört zur Gartendeko.

mossiger Treppenaufgang
Nähen - Blumenapplikation
Orangefarbener Olivia Nagellack
Piano - Klavier
M wie mossiger Treppenaufgang: Hat irgendwie etwas märchenhaftes, findet ihr nicht? // N wie Nähen: Natürlich! Naheliegend! // O wie Orangefarbener Olivia Nagellack: Ein Urlaubsmitbringsel. // P wie Piano: seit einer wirklich langen Zeit mal wieder gespielt.

Quilt - Patworkdecke
Shootbacks - Kameratasche
Sonnenuntergang
Tunnelblick, Tunnel
Q wie Quilt: 2010 genäht und immer noch heißgeliebt. Auch wenn ich es bis heute nicht geschafft habe die Details fertig zu quilten (von Hand!), ist er ständig in Gebrauch. // R wie richtig chick: Meine neue Kameratasche. Und riesig. // S wie Sonnenuntergang // T wie Tunnelblick

Urlaubsvorbereitung, Käfer, Landkarte
Vespa - Wandbild
Weinberge
Yeah! Ziemlich X-trem geile Aktion, Fee!
U wie Urlaubsplanung: zumindest grob. Bald geht's los. // V wie Vespa: Ein Wandbild // W wie Weinberge: In meiner Gegend sehr viele. // XYZ wie Yeah! Ziemlich X-trem geile Aktion, Fee!

Bei der Aktion kamen bislang wahnsinnige 12.983 Fotos zusammen. 
Liebe Fee, das war eine super gelungene Aktion. Hat sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf die angekündigte Wiederholung!

Macht's gut!
Katherina


Samstag, 6. Juli 2013

Da isse - Knips! | Meine neue Kamera

Ich habe mir was gegönnt! Darf ich euch mein neues Schätzchen vorstellen? Eine digitale Spiegelreflexkamera (DSLR).

Neue Kamera - DSLR Canon EOS 650D
Ich bewundere ja immer die tollen Fotos auf anderen Blogs und auch in Zeitschriften, zücke beim unseren Ausflügen ständig das Handy ("warte... - knips!") und habe mich das ein oder andere Mal schon insgeheim darüber geärgert, dass ich Motive nicht so schön ablichten kann, wie ich es gerne wollte. Also beschloss ich: Zum Geburtstag gibt's ne anständige Kamera!

Nun gut, bis zu meinem Geburtstag sind es noch ein paar Wochen. Da wir dann aber bereits 2 Wochen später unseren Urlaub machen und ich dort nicht erst mit dem Experimentieren anfangen möchte, habe ich das Geschenk kurzerhand vorgezogen. So haben wir noch genügend Zeit um warm miteinander zu werden :)

Hier warten seit Tagen auch schon einige Kleinigkeiten auf ihr Shooting. Und jetzt, wo das Wetter wieder mitspielt und auch das Objektiv eingetrudelt ist - stellt euch vor, die Kamera steht schon 3 Tage hier und ich habe kein Objektiv! - kann's auch gleich losgehen. Ich bin gespannt...

Liebe Grüße
Katherina