Posts mit dem Label stitchydoo Shop werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label stitchydoo Shop werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 2. August 2016

Letzte Auftragsarbeit vor einer spannenden Sommerpause | Geldbörse smaragd-blau

stitchydoo: Geldbörse aus Stoff und Kunstleder in der Kombi smaragd/blau


Heute möchte ich euch die letzte Auftragsarbeit zeigen, die ich vor meiner Sommerpause genäht habe. Eine Geldbörse in der Kombi smaragd/blau. Meiner Kundin hatte ich verschiedene Stoffkombinationen in diesen Farbtönen für ihr Portemonnaie zur Auswahl gestellt und insgeheim ein bisschen gehofft, sie würde sich für diesen Stoff entscheiden. Und das tat sie dann tatsächlich :-) Eine sehr gute Wahl, wie ich finde! Ich selbst finde die Geldbörse in diesen Farben so schön, dass ich darüber nachdenke, sie genau so noch einmal für mich selbst zu nähen.

stitchydoo: Geldbörse aus Stoff und Kunstleder in der Kombi smaragd/blau

Aber jetzt läute ich erst einmal offiziell die Sommerpause ein. Mein Shopangebot habe ich soweit reduziert, dass dort derzeit nur noch die bereits fertigen Produkte im Angebot sind. Dieser Sommer wird so ganz anders als die vergangenen. Anstatt wie all die Jahre in den Urlaub zu fahren, die Seele baumeln zu lassen und gemütlich am Strand und in der Sonne zu chillen, dreht sich dieses Jahr alles um die Renovierung und Sanierung unseres neuen Eigenheims. In den letzten Wochen und Monaten haben wir bereits sooo viel gesponnen, geplant und ausgesucht - und noch immer steht nicht alles. Jetzt geht es endlich in die heiße Phase. Das wird ne spannende Zeit...

stitchydoo: Geldbörse aus Stoff und Kunstleder in der Kombi smaragd/blau

Meine Maschine steht noch fest an ihrem Platz. Bei jedem Vorbeigehen strahlt sie mich auffordernd an, als wolle sie sagen "auch komm, näh doch noch was! ... Ein Stündchen oder zwei...". Ob sie mich noch locken kann und ich ein Fünkchen Zeit dafür finde? Der Optimismus stirbt zuletzt ;-)

stitchydoo: Geldbörse aus Stoff und Kunstleder in der Kombi smaragd/blau

Ihr Lieben, ich wünsche euch einen tollen Sommer und viel Spaß bei allem, was ihr so vorhabt. Ob Urlaub am Strand, in der Stadt, auf dem Land, im heimischen Garten oder vielleicht sogar auch beim Renovieren...

Bis bald!
Katherina

Dienstag, 14. Juni 2016

Indigo Ahoi! | Maritime Geldbörse mit Ankern

stitchydoo: Indigo Ahoi! | Maritime Geldbörse mit Ankern


In den letzten Monaten habe wieder ich einige Gelbörsen auf Bestellung nähen dürfen. Ich könnte meinen, die ganze Kollegschaft einer lieben Bekannten dürfte nun versorgt sein ;-) Und hätte mein Tag ein kleines bisschen mehr als 24 Stunden (so 48 wären toll!), dürften es sehr gerne mehr sein. Mir schwirren noch so viele Stoffkombinationen im Kopf herum, die ich gerne mal als Geldbörse sehen würde.

Diese Kombi hier habe ich gleich umsetzen müssen. Ein Rest des tollen Indigo Chambray mit den kleinen Ankern von Robert Kaufman, den ich als Innenfutter für meinen Wind und Wetter Parka verwendet hatte. Das dunkelblaue Kunstleder gab einfach die ideale Ergänzung dazu ab. Indigo Ahoi!

stitchydoo: Indigo Ahoi! | Maritime Geldbörse mit AnkernGanz besonders toll finde ich auch den Reißverschluss im Kupferlook. Er ist etwas teurer als der herkömmliche Endlosreißverschluss, macht aber wie ich finde mächtig was her. Diesen und noch weitere habe ich bei SoffieTulemba* bestellt, die eine ganz tolle Auswahl an Endlosreißverschlüssen in verschiedenen Metalloptiken anbietet. Die passenden Zipper - ebenfalls in Metalloptik, was ich für den Look ganz wichtig finde - gibt es gleich dazu.
stitchydoo: Indigo Ahoi! | Maritime Geldbörse mit Ankern
Genäht ist dieser Geldbeutel wie immer nach eigenem Schnitt mit 12 Kartenfächern, zwei großen Scheinfächern, einem transparenten Fotofach sowie einem separat zugänglichen Münzfach. Ich bin neulich auf Fotos meiner ersten Portemonnaie-Versuche gestoßen und mir ist da erst so richtig bewusst geworden, wie sich das Ganze mit der Zeit weiterentwickelt und verbessert hat. Inzwichen bin ich mit dem Gesamtbild der Geldbörsen wirklich super zufrieden :-)

stitchydoo: Indigo Ahoi! | Maritime Geldbörse mit Ankern



Und da noch nicht vergeben, wandert diese Indigo Ahoi Geldbörse in meinen DaWanda Shop, vielleicht findet sich ja jemand, der Interesse daran hat. Ich würde mich freuen!

Macht's gut!
Katherina


Verlinkt bei: Handmade on Tuesday (HoT), Dienstagsdinge, Meertje,

Bei den mit * markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Solltest du auf den verlinkten Shopseiten etwas kaufen und bist über die Empfehlung auf meinem Blog dorthin gelangt, erhalte ich vom Anbieter dafür eine kleine Provision.

Dienstag, 19. April 2016

Werke der letzten Wochen | Geldbörsen in bewährter und neuer Stoffkombination

stitchydoo: bunter Geldbeutel aus Stoff mit Lederecken


Momentan fällt meine Zeit zum Bloggen leider sehr mau aus, dennoch möchte ich euch zwei der vielen Geldbörsen zeigen, die hier in den letzten Wochen entstanden sind. Die sind hier gerade nämlich sehr gefragt. 

Dabei werden immer wieder gerne bereits vernähte Stoffkombinationen ausgewählt, denn Dank  bereits existierender Fotos hat man gleich ein Bild vor Augen, wie das Portemonnaie (in etwa) aussehen wird. Unterschiedliche Stoffzuschnitte lassen dann dennoch ein kleines Unikat daraus werden.

stitchydoo: bunter Geldbeutel aus Stoff mit Lederecken

Für mich sind natürlich diejenigen Kombinationen sehr spannend, die ich so selbst noch nicht genäht habe. Die Überraschung, wie am Ende wohl alles zusammen wirkt. Hin und wieder werden mir Wunschfarben genannt und ich schaue dann, was mein Stoffsortiment diesbezüglich zu bieten hat.

Neulich bekam ich die Anfrage nach etwas mit Rottönen. Ich kann euch sagen, ich habe erst einmal schlucken müssen. Rot und ich sind nicht gerade eng miteinander und dementsprechend sieht es auch in meinem Stoffregal aus. Aber ich bin doch fündig geworden und es ist eine tolle Geldbörse in Kombination mit Dunkelblau entstanden. Das Ergebnis werde ich euch demnächst noch zeigen.

stitchydoo: bunter Geldbeutel aus Stoff mit Lederecken



stitchydoo: bunter Geldbeutel aus Stoff mit Lederecken

Bis dahin, macht's gut!
Katherina

Dienstag, 15. Dezember 2015

Geldbörse, Kosmetiktasche und der ganz normale Trubel der Vorweihnachtszeit

stitchydoo: Geldbörse schwarz/weiß mit Chevronmuster und Lederecken


In großen Schritten nähern wir uns Weihnachten, was bedeutet, wir befinden uns auch in den letzten Zügen des Weihnachtsgeschäfts. Ich kann euch sagen, hier ist was los! Die Nähmaschinennadel glüht. Neben den unzähligen Täschchen, die ich für meinen Shop anfertige, wandern gerade auch ganz viele andere wunderschöne Dinge über meinem Nähtisch. Unter anderem ein (sehr spontantes) Weihnachtsgeschenk für meinen Neffen sowie die Farbenmix Adventskalendertasche, die gerade fertiggestellt wurde. Dazu aber ganz bald mehr...

stitchydoo: Geldbörse schwarz/weiß ethno - Innenansicht mit Fotofach


Ich möchte heute noch einmal zwei Dinge zeigen, vor wenigen Wochen entstanden sind. Diese Geldbörse wurde als Geburtstagseschenk bestellt. Die Kombi nähte ich sehr ähnlich schon einmal und genau so sollte das Wunschportemonnaie für die Beschenkte werden. Übrigens schon ihr zweites von mir :-)

Eine passende Kosmetiktasche gab es zu einem anderen Geldbeutel, den ich kürzlich nähte. Leider habe ich versäumt ein Foto von ihm zu machen aber ihr könnt ihn euch sicher vorstellen. Zusammen ergeben sie ein ganz tolles Set.

stitchydoo: Kosmetiktasche türkis mit Lederecken






Jetzt geht es noch einmal mit vollem Schwung in die "letzte Woche". Die letzte Arbeitswoche ist angezählt und auch für Weihnachtsbestellungen in meinem Shop nähern wir uns der Deadline. Alle Bestellungen mit Zahlungseingang bis Donnerstagnachmittag (17.12.) werden noch am nächsten Tag versandt und sind damit pünktlich zu Weihnachten bei euch. Kurzentschlossene, die noch ein Geschenk für die Freundin, Mutter, Tochter, Tante, Nichte oder die Nachbarin suchen, sollten nicht zu lange zögern ;-)

Macht's gut!
Katherina

Weitere kreative Werke findet ihr auch bei Meertje, bei Handmade on Tuesday (HoT) und bei Dienstagsdinge.

Dienstag, 24. November 2015

Kleine Geldbörsen-Serie mit experimentellem Stoffdruck | 100% stitchydoo

stitchydoo: Kleine Geldbörsen-Serie mit experimentellem Stoffdruck | 100% stitchydoo


Gerade habe ich diese Geldbörsen-Serie fertiggestellt. Sechs Unikate, an deren Anfang eine besondere Idee stand. Bereits im letzten Frühjahr dachte ich über eine kleine stitchydoo-Herbstkollektion nach. Etwas Einzigartiges sollte es sein, aus einem Guss und eben 100% stitchydoo. Mir schwebte vor, das wirklich alles aus meiner eigenen Feder stammen sollte, also Schnitt wie Stoff (vom einfarbigen Kombistoff mal abgesehen). Denn seien wir mal ehrlich, es ist schon ein tolles Gefühl etwas in den Händen zu halten, von dem du sagen kannst: Das habe ich entworfen, nach meiner Vorstellung und Idee und du bekommst es so nirgendwo anders!

Für meine kleine Kollektion schwebten mir ganz spezielle Farbzusammenstellungen vor und das Ganze sollte einen leichten Ethno-Touch haben. Vielleicht ließen sich sogar verschiedene Taschen und Täschchen in diesem Design herstellen und verkaufen...

stitchydoo: Kleine Geldbörsen-Serie mit experimentellem Stoffdruck | 100% stitchydoo
Stoff-Schmie.de, stoff'n und spoonflower sei Dank, ist es heutzutage ja super einfach, seinen eigenen Stoff auch in Kleinstmengen drucken zu lassen und somit ganz individuelle Sachen herstellen zu können. Ich bin keine große Designerin, die komplizierte, stimmige Muster oder Rapporte entwerfen und Grafikprogramme aus dem Effeff bedienen kann, aber ich bin experimentierfreudig und habe versucht, meinen Fähigkeiten entsprechend etwas Verwendbares auf die digitale Zeichenfläche zu bekommen. Und so sind eben ganz einfache grafische Muster geworden, die ich in verschiedenen Farbkombinationen zusammengestellt habe.

Jetzt ist das ja so eine Sache, Farben auf dem Bildschirm zusammengestellt und auf dem heimischen Drucker probehalber ausgedruckt und letztendlich der Stoffdruck, wird das Ergebnis ungefähr gleich aussehen? Um sicher zu gehen und zu sehen, wie die Farben und Muster tatsächlich auf dem Stoff wirken, bestellte ich bei der Stoff-Schmie.de erste einmal nur kleine Probedrucke im Format 20 x 20 cm.

stitchydoo: Stoffdruck - Probestücke von der Stoff-Schmie.de


Zu meiner Freude kam der Stoff an einem Stück, auf dem die 20 x 20 cm Probemuster mit kleinem Abstand zueinander aufgedruckt waren. Ein gekonnter Blick durch die "Geldbörsen-Schablonenbrille" sagte mir gleich "ja, das passt!". Super, so konnte ich die Probestücke also gleich sinnvoll einsetzen. Ich begann also die Stoffe für sechs Geldbörsen zuzuschneiden. Erst mal sehen, wie Stoff und Muster sich im Endergebnis machen werden, so mein Plan, bevor ich ggf. weitere Drucke in Auftrag gebe.

stitchydoo: Kleine Geldbörsen-Serie mit experimentellem Stoffdruck | 100% stitchydoo




Dem aufmerksamen Leser mag nicht engangen sein, dass die Geschichte bereits im letzten Jahr begann. Nach dem Zuschnitt der Geldbörsen passierte nämlich erst einmal nichts, bzw. ganz viele andere Dinge, die zu dieser Zeit viel lieber tat. Und dann kam plötzlich der Herbst, der noch viel plötzlicher wieder vorbei war, und so verschob ich das Projekt einfach auf das kommende Jahr und den nächsten Herbst. Oh man, gerade noch geschafft! ;-)

stitchydoo: Kleine Geldbörsen-Serie mit experimentellem Stoffdruck | 100% stitchydoo
Auch, wenn die Stoffe größtenteils herbstlich abgestimmt sind, sind die Geldbörsen natürlich absolut ganzjahrestauglich und geben sicher auch ein schönes Weihnachtsgeschenk ab. Das hoffe ich zumindest, denn sie sind am Wochenende in meinen DaWanda-Shop gewandert.

Und jetzt die Frage: Bleiben es Einzelstücke oder werde ich die Stoffe für weitere Geldbörsen etc. nochmal drucken lassen? Ich bin mir derzeit noch nicht sicher. Nicht, weil mir die Ergebnisse nicht gefallen (ganz im Gegenteil!), sondern weil ich befürchte, dass mir in der Realität einfach ein Riesenbündel Zeit fehlt, das alles auch (zeitnah) umzusetzen. Vielleicht bald, unter Umständen später, möglicherweise auch gar nicht...Gegebenenfalls mache ich es ganz einfach auch von der Resonanz / den Verkäufen abhängig. Das wird sich zeigen ;-)

Was haltet ihr vom 100% stitchydoo-Experiment?

Macht's gut!
Katherina

Weitere kreative Werke findet ihr auch bei Meertje, bei Handmade on Tuesday (HoT) und bei Dienstagsdinge.

Donnerstag, 1. Oktober 2015

Kleines Shopupdate | Zwei neue Geldbörsen

stitchydoo: Kleines Shopupdate | Zwei neue Geldbörsen


In den letzten Wochen sind hier wieder einmal ein paar Geldbörsen entstanden. Zwei davon haben es nun endlich auch in den Shop geschafft, ein weiterer großer Stapel liegt noch hier und wartet auf Fertigstellung. Puh, da hab' ich mir was vorgenommen! Es wird also demnächst noch weiteren Nachschub geben.
stitchydoo: Kleines Shopupdate | Geldbörse Vögel in Blau mit cognacfarbenem Kunstleder



stitchydoo: Kleines Shopupdate | Geldbörse ethno braun/orange/smaragd mit cognacfarbenem Kunstleder

Ich hätte ja noch so viele schöne Stoffe, aus denen ich gerne ein Portemonnaie nähen würde. Ganz oft, wenn ich einen Stoff sehe, visiere ich wie durch eine Schablone nur einen kleinen Ausschnitt von etwa 19 x 10 cm an, um mir vorzustellen, wie er wohl in Form eines Geldbeutels wirken würde.Schablonendenken im positiven Sinne.

Aber zurück zu diesen beiden Exemplaren. Blau oder orange-braun, welches ist euer Favorit? Ich stehe ja im Moment total auf warme Herbsttöne - goldener Oktober und so...

Macht's gut!
Katherina

Dienstag, 15. September 2015

Giveaway | Meine Nähanleitung für Handy- und eReader-Taschen im Patchwork Spezial Sonderheft "Näh was mit Wachstuch"

Edit: Ihr Lieben, das Giveaway ist beendet, die fünf Gewinner sind bereits per E-Mail von mir benachrichtig worden. Ich danke euch ganz herzlich für eure lieben Kommentare und auch dafür, dass ihr eure Erfahrungen bzgl. des Nähens von Wachstuch mit mir geteilt habt. Ein nicht immer ganz einfaches Material, dem man aber durchaus Herr werden kann ;-)

stitchydoo: Meine Nähanleitung für Handy- und eReader-Taschen im Patchwork Spezial Sonderheft "Näh was mit Wachstuch"


Hat es jemand vielleicht zufällig schon entdeckt? Meine Handy- und eReader-Taschen strahlen vom Titelbild des Patchwork Spezial Sonderhefts "Näh was mit Wachstuch", das am 12. September im PARTNER Medien Verlag erschienen und beim Zeitschriftenhändler eures Vertrauens erhältlich ist. Das Heft enthält zahlreiche Nähideen und Tipps rund um die beschichteten Stoffe und auch ich habe ein Nähprojekt beisteuern dürfen.

stitchydoo: Meine Nähanleitung für Handy- und eReader-Taschen im Patchwork Spezial Sonderheft "Näh was mit Wachstuch"

In der bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitung zeige ich euch, wie ihr eine formstabile Handy- oder eReader-Tasche aus Wachstuch näht und dabei für individuelle Gerätemaße immer die passende Größe erzielt.

Neben diesem beinhaltet das Heft noch 34 weitere schöne Nähprojekte zum Nacharbeiten. Von kleinen und großen Taschen für die verschiedensten Zwecke über Utensilios, Visitenkartenhüllen, Brotkörbchen, Lunchbags bis hin zu Platzsets ist alles dabei.

stitchydoo: Bunte Handy- und eReader-Taschen aus Wachstuch


Im Rahmen der Schritt-für-Schritt-Anleitung sind bei mir u.a. diese beiden bunten Taschen entstanden. Eine neue Farbzusammenstellung, die ab sofort auch in meinem DaWanda-Shop verfügbar ist.

Für alle, die sich lieber selbst ans Nähen mit Wachstuch begeben, habe ich noch was. Mit freundlicher Unterstützung der PARTNER MedienWerkstatt verlose ich 5 Exemplare des aktuellen Sonderhefts "Näh was mit Wachstuch".

stitchydoo: Meine Nähanleitung für Handy- und eReader-Taschen im Patchwork Spezial Sonderheft "Näh was mit Wachstuch"

Was ihr dafür tun müsst?
Hinterlasst mir bis Sonntagabend, den 20.09.2015, 24:00 Uhr einfach einen Kommentar unter diesem Post. Erzählt doch mal von euren Erfahrungen mit Wachstuch. Habt ihr es schon vernäht? Was sind eure liebsten Projekte? Oder ist es vielleicht so gar nicht euer Material? Ich freue mich auf eure Gedanken dazu.

Für eine Teilnahme müsst Ihr mindestens 18 Jahre alt sein und eine Postadresse in Deutschland haben. Die Gewinner werden Anfang kommender Woche per Zufallsgenerator ausgelost und per E-Mail benachrichtigt. Bitte gebt, sofern ihr anonym kommentiert, daher unbedingt eure E-Mail-Adresse mit an. Sollte sich ein Gewinner nicht innerhalb von 7 Tagen mit seiner Postanschrift bei mir zurückmelden, werde ich das Heft erneut unter den übrigen Kommentatoren verlosen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, die Gewinne werden nicht in bar ausgezahlt.

Viel Glück!

Ich bedanke mich beim Team der PARTNER MedienWerkstatt für die Zusammenarbeit und den netten Kontakt.

Macht's gut!
Katherina

Weitere kreative Werke findet ihr heute u.a. auch bei Handmade on Tuesday (HoT) und bei Dienstagsdinge.

Donnerstag, 4. Juni 2015

Verkaufen auf DaWanda | Im Interview bei greenfietsen

stitchydoo: Verkaufen auf DaWanda | Im Interview bei greenfietsen - wie alles begann und ein Blick hinter die Kulissen
Alles begann mit vier kleinen Rollen Wachstuch, die ich mir von einem Besuch auf dem Stoffmarkt mitbrachte. Kaum zuhause angekommen, nähte ich mir daraus eine Handyhülle und eine Tasche für meinen Kindle. Oben auf dem Bild könnt ihr meine ersten beiden Wachstuchtaschen sehen. Auch wenn ich über die Affen heute doch sehr schmunzeln muss und die Taschen inzwischen längst auch schon gegen andere Exemplare ausgetauscht wurden, musste ich sie für den heutigen Post noch einmal hervorkramen ;-)

Meine Schwestern waren von der Handytasche damals gleich so angetan, dass sie auch eine haben wollten. Dann kamen Freundinnen meiner Schwestern, deren Freundinnen und Kollegen,… Ich war überrascht und freute mich über das Interesse, so dass ich mich fragte, ob ich nicht auch an anderer Stelle Abnehmer dafür finden könnte. So kam DaWanda ins Spiel. Die Plattform kannte ich bereits als Käufer und nachdem ich den Markt ein wenig beobachte, entschloss ich mich, es einfach auszuprobieren. Ich eröffnete meinen DaWanda-Shop.

Wenn ihr Lust habt, etwas mehr über mich und meinen Shop zu erfahren, dann schaut doch mal bei Katharina von greenfietsen vorbei, denn dort gibt es heute im Rahmen ihrer tollen und wirklich sehr informativen Serie "Verkaufen auf DaWanda" ein Interview mit mir. Ich plaudere ein bisschen aus dem Nähkästchen und habe vielleicht auch den ein oder anderen Tipp für Shopstarter mit dabei.

Liebe Katharina, ich danke dir, dass ich einen Teil zu deiner tollen Serie beisteuern durfte!

Habt's gut!
Katherina

PS: Vielleicht gehört ihr auch zu den Glücklichen, die heute einen warmen, sonnigen Feiertag genießen können?!

Samstag, 30. Mai 2015

Gehäkelter Schlüsselanhänger und Taschenbaumler mit Quaste

Neulich habe ich mich sehr über diese Anfrage gefreut: Ein Häkelanhänger in den Farben Taupe, Koralle und Aqua. Abends die Füße hochlegen, der Fernseher läuft im Hintergrund und auf gehts in eine entspannte Häkelrunde...

stitchydoo: Gehäkelter Schlüsselanhänger mit Perle und Quaste

Bisher hatte ich bei solchen Anhängern ja unten immer ein Textil- oder Webband durchgefädelt, aber die Idee der neuen Besitzerin dieses Schlüsselanhängers, stattdessen Wollfäden zu nehmen, ähnlich einer kleinen Quaste, gefällt mir so gut, dass ich dies zukünftig beibehalten werde.

stitchydoo: Gehäkelter kugelförmiger Taschenanhänger / Taschenbaumler mit Perle und Quaste aus Wollfäden

Und da kam auch promt der Folgeauftrag für einen Taschenbaumler, passend zum Schlüsselanhänger, jedoch kugelförmig mit einer dicken, einfarbigen Quaste aus Wollfäden. Et voilà! - Mindestens genau so schön, oder?

stitchydoo: Gehäkelter kugelförmiger Taschenanhänger / Taschenbaumler mit Perle und Quaste aus Wollfäden

Und da ich gerade so im Flow war, habe ich gleich ein paar weitere Ornamente gehäkelt, die ich in der nächsten Zeit noch fertigstellen möchte.

Habt ein tolles Wochenende!
Katherina

Weitere kreative Werke findet ihr heute u.a. auch bei Meertje, bei Häkelliebe und bei Annemarie's Link Your Stuff!

Sonntag, 7. Dezember 2014

Neue Geldbörsen | Zwei von zehn

Vor Wochen (oder sind es bereits Monate) - habe ich begonnen 10 Geldbörsen zuzuschneiden. Immerhin zwei davon sind inzwischen fertiggestellt und haben es in meinen Shop geschafft. Die anderen werde ich nun nach und nach fertignähen, so wie sich die Gelegenheit ergibt.
Den Michael Miller Stoff mit den bunten Ornamenten habe ich ja schon häufiger für Portemonnaies verwendet. Dieses Mal ist er mit kupferfarbenem Kunstleder kombiniert. Aber auch türkis und cognacbraun passen bekanntlich super zusammen und so präsentiert sich der zweite Geldbeutel im floralen Surprise Surprise Kleid mit cognacfarbener Schnalle und Patches.


Beide Geldbörsen haben neben 12 Kartenfächern und einem separat zugänglichem Münzfach auch wieder ein Fotofach über die Gesamtbreite eines der vorderen Kartenfächer.

Ich werde mich neben ein paar Bestellungen, die ich noch herstellen darf, nun mit Hochdruck an meinen 365 Tage Quilt begeben, bevor das Jahr plötzlich vorüber ist. Am letzten Wochenende habe ich mein Quiltsandwich zusammengesteckt und seitdem wartet die Decke darauf gequiltet zu werden...

Macht's gut!
Katherina

Montag, 3. November 2014

Schon gerüstet für den Winter? | Herbst-Winter-Handytaschen

Beschäftigt ihr euch gedanklich schon mit der bevorstehende Jahreszeit oder steckt ihr noch mitten im golgenden Herbst? Advent, Weihnachten und Winter, alles gar nicht mehr so weit hin. Darum ist es so langsam an der Zeit, sich ein paar winterliche Accessoires zuzulegen. 
 
In meinem Shop ist ab sofort eine kleine Herbst-/Winteredition an Handytaschen verfügbar. Mit Pilzen, Elch, Weihnachtssternen, Schneemännern und Wichteln lässt sich euer Smartphone jahreszeitengerecht ausrüsten und stimmt mit Sicherheit schon ein bisschen auf die kommende Zeit ein.

Macht's gut!
Katherina

Sonntag, 21. September 2014

Bunte Kachelmustertasche | Shop Update

Nach den ganzen schwarz-weißen Taschen, die ich in den letzten Wochen genäht habe, ist diese Tasche doch mal wieder eine gelungene Abwechlung. Als ich diesen Stoff mit dem bunten Kachelmuster bei Stoff & Stil entdeckte, sah ich gleich eine Tasche. Ist der nicht toll?

stitchydoo: Bunte Kachelmustertasche - genäht

Die letzten Taschenbestellungen habe ich zum Anlass genommen, gleich ein paar Taschen mehr mit zuzuschneiden und zu nähen.

Wie bei den anderen, ist auch hier der obere Taschenrand wieder mit cognacfarbenem Kunstleder eingefasst und ebenso der Boden und die Henkel sind daraus genäht.

stitchydoo: Bunte Kachelmustertasche - genäht

stitchydoo: Bunte Kachelmustertasche - genäht
Als Innenfutter habe ich einen gold-orangefarbenen Baumwollstoff ausgesucht, der richtig gut mit den Farben der Kacheln und dem Türkis harmoniert. Innen gibt es zudem ein ausreichend großes Reißverschlussfach. Mit den Maßen von etwa 45 x 30 x 13 cm hat die Tasche ein geräumiges Handtaschenformat.
stitchydoo: Bunte Kachelmustertasche - genäht




stitchydoo: Bunte Kachelmustertasche - genäht

Ich kann mich an dem Stoff irgendwie nicht sattsehen und möchte unbedingt auch noch eine Geldbörse daraus nähen. Ich sehe sie praktisch schon vor mir ;-)

Diese Handtasche hier ist aber wie ursprünglich geplant in meinen Shop gewandert. Außerdem auch ein Exemplar des Klassikers - ich glaube ich kann diese Kombi mittlerweile so nennen - aber den kennt ihr ja schon.

stitchydoo: Handtasche schwarz/weiß mit braunem Kunstleder


In der nächsten Zeit habe ich vor, einiges an Liegengebliebenem und auch neuen Materialien zu verarbeiten und ganz fleißig weitere Punkte meiner ToDo-Liste abzuarbeiten. Wir werden sehen, wie weit ich komme...

Macht's gut!
Katherina

Sonntag, 10. August 2014

Neue Kamerabänder | Aus der Rubrik "Ein Teil kommt selten allein"

Die Reihenfertigung hat sich in der Massenproduktion schon lange als effektiv erwiesen. Auch wenn wir individuell arbeiten, Einzelstücke oder Kleinserien herstellen, sollte die Arbeit doch effizient sein. Von jeder Sorte nur ein Teil anzufertigen frisst Zeit, und wer hat davon schon zu viel? ;-) Und so wird hier sehr häufig eine Bestellung zum Anlass genommen, den Vorrat mal wieder ein wenig aufzustocken. So ist auch dieses Mal nicht nur ein Wunsch-Kameraband entstanden, sondern auch gleich drei weitere für den Shop. Und wären mir nicht die Gurte ausgegangen, gäbe es sicherlich noch einige mehr, denn die Bänder sind wirklich super fix genäht.

stitchydoo: bunte genähte Kamerabänder


Wie handhabt ihr das? Habt ihr auch eine kleine "Produktionsstraße" und versucht möglichst effizient zu arbeiten?

Macht's gut!
Katherina

Samstag, 3. Mai 2014

Geldbörse | Die Sprache der Farbe

Ich habe wieder einmal ein Portemonnaie genäht, auf Bestellung, in Wunschkombination, so richtig frühlingsfrisch. Die Außenseite besteht aus einem Mix aus Kunstleder und Wachstuch sowie einer schmückenden grünen Häkelbordüre. Die Farbkombination türkis/grün ist ein Dauerbrenner und schreit förmlich nach hellen und sonnigen Tagen. Yeeeha! - Könnt ihr sie hören?

Genähtes Portemonnaie / Geldbörse in Türkis und Grün aus Kunstleder und Wachstuch


Wie passend, dass innen neben dem frischen Grün auch der Schmetterlingsstoff zum Einsatz kam. Die pinken und gelben Akzente darin fügen sich prima in die Gesamtstimmung ein. Na, wenn da keine Frühlingsgefühle aufkommen...

Genähtes Portemonnaie / Geldbörse in Türkis und Grün aus Kunstleder und Wachstuch
Eines der vorderen Kartenfächer ist wieder mit zusätzlichem transparenten Fotofach über die gesamte Breite, was sich als sehr praktisch erwiesen hat.

Genähtes Portemonnaie / Geldbörse in Türkis und Grün aus Kunstleder und WachstuchNach meiner eher edlen und farbloseren Markttasche war das Nähen dieses Geldbeutels eine willkommene Abwechslung. Kennt ihr ihn auch, den Durst nach Farbe, der einen plötzlich überkommt? Der ist bei mir nun schon einmal etwas gestillt. So hat nicht nur die neue Besitzerin hoffentlich ihre Freude an dieser Geldbörse, auch ich hatte sie bei der Herstellung.

Macht's gut!
Katherina

Donnerstag, 17. April 2014

Neues buntes Kameraband und Shopupdate

So langsam wird es Zeit für ein sommerliches Kameraband. Beim letzten Fotografieren bei schönstem Wetter stellte ich fest, dass meine Kamera immer noch das gehäkelte Fuchs-Kamaraband trägt. Viel zu trist und wärmend für diese Jahreszeit! Also habe ich mich dran gemacht und einen neuen bunten Kameragurt genäht. 

Buntes sommerliches Kameraband - ethno, aztek
Für mein Kameraband habe ich 4 verschiedene Stoffe zusammengepatcht, die ich vor ein paar Wochen in einem sehr hübchen Patchwortkgeschäft mitnehmen musste.

Und da das wirklich fix geht, sind noch drei weitere Bänder entstanden, die ab sofort in meinem Shop zu finden sind.

Bunte sommerliche Kamerabänder - ethno, aztek, Kameragurt
Macht's gut und schöne Ostern!
Katherina

Dienstag, 25. Februar 2014

Shopupdate | Neue Handy-, eReader- und Tablet-Taschen und die Arbeit, die nach dem Nähen noch anfällt

Am Wochenende habe ich einen kleinen Shopputz betrieben. Ich hatte ja schon angekündigt, dass ich diesen dringend mal wieder befüllen muss. Die Taschen waren zwar schon seit über einer Woche genäht aber damit ist die Arbeit ja noch nicht getan ;-)

Denn nicht unterschätzen sollte man den Aufwand, der für das Fotografieren, die Bildbearbeitung und das Einstellen der Produkte anfällt. So habe ich etliche Stunden damit verbracht die Taschen vor weißem Hintergrund zu fotografieren und nachträglich zu bearbeiten, um unbeständige Tageslichtverhältnisse und unausreichende Kontraste auszugleichen. Eine Kunst für sich, sicherlich ausbaufähig aber ich finde meine Shopübersicht durch die hellen Bilder nun ansprechender als zuvor auf dunkelgrauem Hintergrund.


Irgendwie ist es doch auch schön, dass der Prozess so vielseitig ist und man in Sachen Fotografie auch immer wieder etwas dazulernt. Das finde ich beim Bloggen übrigens auch. Wie ist das bei euch?

Macht's gut!
Katherina


Sonntag, 9. Februar 2014

Nähen für den Shop | Neue Geldbörsen

Ein verregnetes Wochenende irgendwo in Westdeutschland. Perfekt, um sich guten Gewissens dem liegengebliebenen Nähwerk zu widmen. Passend zu meinem letzten Set habe ich heute endlich die bereits angekündigte Geldbörse fertiggestellt. Die Kunstleder-Patches an den Ecken machen sich doch richtig gut, oder?
Nähen für den Shop - neue Geldbörse

Und wie war das noch: Ein Teil kommt selten allein? Richtig! Und darum ist hier auch Geldbeutel Nr. 2 in altbewährter Kombi:

Nähen für den Shop - neue Geldbörse
Beide Portemonnaies haben innen wieder ein trasparentes Fotofach und sind ab sofort im stitchydoo Shop erhältlich. Es wird Zeit, diesen mal wieder etwas zu füllen und darum habe ich gestern hier schon ganz viel zugeschnitten. Jetzt muss es nur noch genäht werden...

Macht's gut!
Katherina