Posts mit dem Label stitchydoo Shop werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label stitchydoo Shop werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 28. Januar 2014

Nähen im Set | Ein Teil kommt selten allein

Geht es euch auch so, dass ihr Stoff-/Materialkombinationen, die euch im Kopf herumschwirren, gleich zu einem ganzes Set vernähen müsst? Ich tue mich da immer ganz schwer (erstmal) nur ein Teil daraus zu nähen. Zusammen sieht es doch auch viel schöner aus, findet ihr nicht? Und genau darum ist aus diesem schwarz/weißen Chevron-Stoff in Kombination mit braunem Kunstleder auch gleich ein Täschchen mit einem passenden Kameraband entstanden. 

Kosmetiktasche und Kameraband ethno -  schwarz/weiß mit braun

Hinzu wird sich in Kürze auch noch eine passende Geldbörse gesellen. Die ist schon zugeschnitten und wartet nur noch darauf genäht zu werden. Und wer weiß, vielleicht fällt mir bis dahin noch ein passendes Accessoire ein. Vorschläge?

Macht's gut!
Katherina

Wie jeden Dienstag findet ihr weitere kreative Werke beim Creadienstag oder bei Meertjes Linksammlung

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Shopupdate | Neue Geldbeutel

Endlich schaffen es mal ein paar meiner genähten Geldbörsen in den Shop. Und endlich kam ich am letzten Wochenende mal dazu die Portemonnaies auch zu fotografieren. Das ist im Moment wirklich schwierig. Aufgrund der frühen Dunkelheit verzögert sich gerade oft alles um eine Woche: an einem Wochenende nähen - am nächsten fotografieren, puh... Einmal Tageslicht bitte!

Genähte bunte Geldbörsen aus Stoff

Macht's gut!
Katherina

Dienstag, 29. Oktober 2013

Ausgetobt | Kunterbunte Kramtaschen

Sagte ich kürzlich Kram- und Kosmetiktaschen kann man nie genug haben? Ich bin so langsam an dem Punkt angelangt, an dem ich damit gut versort bin. Nichts desto Trotz entstehen bei mir immer wieder solche kleinen Täschchen und wisst ihr auch warum? Die ganzen Ideen, Stoffe, Muster, Webbänder und Farben zu kombinieren und neue Zusammenstellungen auszuprobieren müssen doch ausprobiert und umgesetzt werden. Gleichzeitig habe ich natürlich auch den Anspruch, dass daraus etwas "Sinnvolles" entstehen soll. Und da bieten sich kleine Taschen geradezu an. Ich habe eine Fläche, auf der ich mich austoben kann und das Täschchen ist daraus anschließend schnell genäht.

So auch die folgenden Kramtaschen. Ich muss sagen, hier kam wirklich eins zum anderen.  Man nehme bunte Stoffe, bunte Reißverschlüsse, buntes Garn und bunte Webbänder und werfe einmal alles zusammen!


Am Anfang stand der Birnen-Stoff. Klar war, da muss noch irgendwas drauf, also wurde über Applikationsmöglichkeiten nachgedacht. Was mir gleich in den Sinn kam war "Yummy!". Vom Ausruf zur Sprechblase und von "Yummy" zum Herzchen. Voilà! Wo der Stoff doch schon so knallig ist, wie wäre es, die Applikation mit Neongarn abzusteppen?!

Die Rückseite: gleicher Stoff blöd, einfarbiger Baumwollstoff zu langweilig... Jeans wäre mal was anderes! Generell finde ich Jeans ja schwierig hübsch einzusetzen aber in Kombination mit knalligen Farben oder Neon passt das für mich. Im Vergleich zur Vorderseite wirkt die Rückseite an der Stelle aber jetzt noch etwas nackt. Die Maschine rattert gerade so schön, während ich die Sprechblasen freihand appliziere. Ach komm, machen 'wa gerade hinten noch ein paar Neon-Herzen drauf... Passt!



Zu Beginn der zweiten Variante stand der Stoff mit den Eicheln. Da war die Applikation ganz naheliegend, es musste ein Eichhörnchen werden. Also, das Eichhörnchen etliche Male auf Papier gezeichnet, bis ich endlich zufrieden war und eine Schablone für die Applikation hatte. Und da das Eichhörnchen die Eicheln auch echt yummy findet, durfte es das auch durch eine Sprechblase zum Ausdruck bringen. Die Rückseite ist analog zu den Birnen-Täschchen, wie ihr oben sehen könnt. Und übrigens, Eichhörnchen passt auch auf Chevron, wie ich finde...



Und hier nochmal alle vier zusammen:

Jetzt habe ich mich wieder einmal sehr kurz gefasst. Wie war das noch? Austoben...was Sinnvolles... bin aber selbst gerade gut mit Täschchen versorgt... genau! Und darum wandern diese Kramtaschen auch bald in meinen Shop. Ich bin mir sicher, dass es da draußen jemanden gibt, der noch ein Knaller-Täschchen gebrauchen kann...

Auf Meertjes Seite gibt's heute übrigens auch wieder eine bunte Sammlung kreativer Projekte.

Macht's gut!
Katherina


Dienstag, 9. Juli 2013

Patchwork Portemonnaie | Projekt Resteverwertung

Einige meiner Kunstleder- und Wachstuchreste habe ich in einer neuen Geldbörse verarbeitet. Direkt auf das Vlies gepatcht ergeben diese eine tolle Außenseite für das Portemonnaie. Farblich passend dazu habe ich dann das innere der Geldbörse genäht.

Patchwork-Portemonnaie aus Kunsteleder und Wachstuch nähen - Vorderseite mit Steckschloss

genähtes Portemonnaie - Rückseite - Patchwork aus Kunsteleder und Wachstuch

genähte Geldbörse - Innenseite mit Kartenfächern aus Stoff

An dem ersten Portemonnaie saß ich noch eine gefühlte Ewigkeit – mittlerweile klappt das relativ flott, nachdem ich auch den Schnitt noch einmal optimiert habe. So werde ich in der nächsten Zeit noch ein paar dieser Geldbörsen nähen und nach und nach mein derzeitiges Shopangebot erweitern.

Die Bilder sind übrigens vom Gartenshooting mit der neuen Kamera. Der olle Zwetschgenbaum macht sich gut als Ständer, findet ihr nicht?

Weitere kreative Werke gibt es heute wieder beim Creadienstag.

Habt einen sonnigen Tag!
Katherina

Sonntag, 23. Juni 2013

Bescheidenes Wetter = fleißiges Nähwochenende

Bei uns ist das Wetter an diesem Wochenende eher bescheiden. Vorteil: ich kann mich ohne schlechtes Gewissen der Nähmaschine widmen. Samstagmorgen sind diese Täschchen entstanden. Alles Bestellungen, die sich morgen auf den Weg zu ihren neuen Besitzern machen.

Smartphone- und eReader-Taschen by stitchydoo


Mit dabei war auch mal wieder eine Smartphone-Tasche mit frei appliziertem Blümchen. Diese einfachen Motive gelingen mir ganz gut, also bin ich an diesem Wochenende mal einen Schritt weiter gegangen und habe etwas neues in Sachen "Malen mit der Nähmaschine" ausprobiert. Dazu dann die Tage mehr. Ich möchte schon mal vorwegnehmen: Ich bin ganz begeistert, wie gut es bereits beim ersten Mal funktioniert hat.

Habt ein schönes Restwochenende!

Liebe Grüße
Katherina

Samstag, 1. Juni 2013

Chevron-Liebe & Knallbonbons | Neue Täschchen für den Shop

Prolog: Es war einmal, an einem langen Wochenende Ende Mai, an dem endlich wieder einmal Zeit gefunden wurde, neue Täschchen für das Lädchen zu nähen...

Ich nähe die eReader- und Handytaschen eigentlich am liebsten aus wasserabweisendem Wachstuch, also beschichteter Baumwolle. Sie sind dadurch sehr formstabil und verschmutzen nicht so schnell, denn gerade die Handytasche hat man ja öfter in den Händen. Ab sofort gibt es zwei neue Kombinationen in absolut knalligen Sommerfarben. Die eine Kombi in Schwarz, Weiß & Pink, die andere in Koralle, Weiß & Türkis (Stars and Stripes). Absolute Knallbonbons!

Handýtasche, Smartphone Hülle und eReader / Kindle Hülle in Schwarz/Weiß und Pink sowie Koralle und Türkis - knallfarben - stars and stripes

Da ich von dem Chevron-Stoff noch einiges da habe, dachte ich mir, warum nicht die schöne Stoffkombination meiner Florabella auch für eReader- und Handytasche verwenden? Gesagt Gedacht - getan. Nebenbei ist zudem noch ein Set ganz ohne aufgesetzte Tasche entstanden, welches mir auch sehr gut gefällt. Hier steht das Muster für sich, finde ich. Auch diese Varianten sind Dank des dicken Volumenvlieses sehr stabil und schützen ausreichend vor Kratzern und Stößen.

Handýtasche, Smartphone Hülle und eReader / Kindle Hülle mit Chevron Muster





Und jetzt, wo ich fertig bin, stelle ich fest, dass ich selbst eigentlich auch mal wieder neue Taschen für meinen "Gerätepark" gebrauchen könnte.

Habt ein schönes Wochenende!
Katherina