Samstag, 23. März 2013

Aller Anfang...

... ist bekanntlich schwer. Ich habe mich lange gefragt, was schreibt man in seinem ersten Blogpost? Dann habe ich beschlossen, weniger darüber nachzudenken und es einfach zu tun!

Starte ich doch einfach mit einer kleinen ToDo-Liste der Dinge, die ich unbedingt in (näherer) Zukunft tun möchte. Diese gibt damit auch schon einmal einen kleinen Ausblick darauf, was es zukünftig hier zu lesen gibt.

ToDo:
  • ein Triangle-Kissenbezug nach dieser Anleitung häkeln
  • unbedingt mein Shopsortiment erweitern
  • einmal eine eigene Näh- oder Häkelanleitung schreiben
  • einen eigenen Stoff designen und drucken lassen
  • Ideen zu den nächsten Reisezielen sammeln
(und einiges mehr)

So, stay tuned!
Katherina



Kommentare:

  1. Hallo Katherina,
    ich wusste in meinem ersten Blogpost auch nicht so recht, was ich schreiben soll. Ich abonniere "Dich" gleich mal und bin gespannt auf Deine weiteren Werke. Mir gefallen Deine Sachen. Das mit dem Nähen auf der Nähmaschine klappt bei mir glaube ich nicht, bei mir kann man den Untertransport nicht versenken. Glaube ich zumindest. Habe von einer Freundin gehört, dass sie den Untertransport einfach zuklebt mit Malerkrepp oder so... Einen Versuch ist es wert, wenn ich Deine niedlichen Blumen so sehe.
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elke,

    freut mich, dass dir meine Sachen gefallen. Auf deinem Blog habe ich aber auch viele tolle Sachen entdeckt.

    Würde mich auch interessieren, ob das mit dem Zukleben funktioniert. Ich könnte mir vorstellen, dass es bestimmt geht, wenn man etwas festeres, z.B. ein Stück Pappe oder so als "Platte" drüber klebt. Wäre doch eine gute Gelegenheit das mal auszuprobieren ;)

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katherina,
    DAS ist ein guter Anfang gewesen... noch gar nicht so lange her und schon so vieles einiges davon erledigt!! Ich komme gerne wieder vorbei und trage mich deshalb als Leserin bei dir ein!!!
    Herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar zu meinem Täschchenchen (!) und liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, hier zu kommentieren! Ich freue mich sehr über dein Feedback!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.