Sonntag, 5. Mai 2013

Wochenendrückblick: Sonne satt und Natur pur

An diesem Wochenende wurde hier nicht viel gewerkelt. Stattdessen gab es Sonne satt und Natur pur. Heute gingen wir einen neu ausgeschilderten Meditationsweg ganz in unserer Nähe. Ich bin ja generell nicht so der spirituelle Typ, aber dieser Waldpfad wurde wirklich wunderschön gestaltet. Alle paar Meter gab es etwas neues zu entdecken und man wurde dazu angeregt, einfach mal einen Moment inne zu halten und das um einen herum zu genießen.

Meditationsweg: Sonne satt und Natur erleben
(1) Meditationsweg, auf geht's! (2) Einen Moment bewusst seiner Umgebung lauschen, (3) verweilen, (4) aufmerksam sein, (5) entspannen und (6) den tollen Ausblick und die Geräuche um sich herum genießen.

Meditationsweg: Sonne satt und Natur erleben
(7+8) Schritt für Schritt packst du den Weg! (9) Den Blick auch mal fokussieren. (10) Wunsch-Stein: der Wunsch soll mit Wasser auf den Stein geschrieben werden. (11) Ich bin genügsam und wünsche mir ein Eis ;-) (12) und das haben wir uns im Anschluss (nach langem Anstehen) auch gegönnt.

Ich hoffe ihr hattet ein ebenso sonniges und erholsames Wochenende.

Liebe Grüße
Katherina

Kommentare:

  1. Das ist ja mal ein toller "Wanderweg", total schön ist der gestaltet! Da entspannt man schon beim Bilder anschauen ;-)
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Super schöner Blog, ich mag Deinen Stil und die Farben sehr!! Hab mich gleich mal eingetragen. Wie ich sehe, haben wir zeitgleich begonnen. :))
    Liebste Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank liebe Katja, das Kompliment gebe ich gerne auch an dich zurück!
    Liebe Grüße Katherina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katherina,
    dein Blog gefällt mir! Wir waren das letztes Wochenende meinen Vater in den Bergen besuchen. Er lebt dort. Da gab es auch einen Waldpfad. Der sah zwar ein bisschen anders aus aber diese Liegen mitten im Wald gab es auch!
    In meinen nächsten Post wollte ich davon auch ein paar Bilder zeigen. ;-)
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, hier zu kommentieren! Ich freue mich sehr über dein Feedback!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.