Dienstag, 8. April 2014

DIY | Federn aus Garn

Ich habe das Gefühl, wir befinden uns im Jahr der Federn! Heute zeige ich euch eine der besten DIY-Ideen, die ich in der letzten Zeit entdeckt habe! Federn aus Garn, mit denen man jegliche Näh-, Bastel- und Dekoideen aushübschen und somit ganz nebenbei auch noch seine Wollreste (geht natürlich auch mit Bäckergarn) verarbeiten kann. Ist das nicht genial?

DIY | Federn aus Garn



Jenn K. beschreibt auf ihrem Blog Blue Sky Confections (englisch) ganz toll, wie man diese Federn herstellt. Es ist super simple: Draht mit Garn umwickeln, einzelne Garnstücke um den Draht knoten, in flüssiger Stärke (im Drogeriemarkt erhältlich) tränken, auf Plastiktüte oder anderer Kunststofffläche auslegen, trocknen lassen und anschließend in Form schneiden. Der Trockenprozess hat bei mir für die Häkelwolle (Baumwolle) gute 1,5 Tage gedauert.

Federn aus Garn


Federn aus Garn
Ich sag euch, das hat absolutes Suchtpotenzial!
Demnächst wird es hier noch die ein oder andere Feder im Einsatz zu sehen geben...

Macht's gut!
Katherina

Weitere kreative Werke findet ihr heute u.a. beim Creadienstag und bei Meertjes Link your Stuff

Kommentare:

  1. Wow. Danke für die tolle Idee! Wir feiern im Juni einen Indianergeburtstag. Da kommt mir fie Federwelle gerade recht.
    Echt schön geworden.

    Liebe Grüsse, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das bietet sich ja wirklich an! Die Federn lassen sich super als Deko einsetzen oder du peppst Indianer-Kleindung oder Stirnbänder damit auf...

      LG Katherina

      Löschen
  2. ahhh wie cool ist das denn?!? Das kommt umgehend auf meine To-Do Liste. Wirklich toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genauso war mein Gedanke, als ich diese Federn und dann auch noch die Anleitung dazu fand :-)

      Löschen
  3. Tolle Entdeckung und wunderschön gemacht & geknipst.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Mimi! Fotografiert habe ich die Federn sich an 5 verschiedenen Orten in und ums Haus. Auf dem Klavier haben Sie mir letztlich am besten gefallen ;-) LG

      Löschen
  4. Yeah, und das wo ich der Federnsucht verfallen bin.... DANKE!!!!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katherina, das ist ja eine super Idee,
    habe gestern noch gedacht, was ich am morgigen Strickabend machen soll, jetzt weiß ich es.
    Dankeschön!!!
    Ganz liebe Grüße Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir ganz viel Spaß dabei Gabi! Ich bin gespannt... GLG

      Löschen
  6. Die sehen irre aus! Tolle Farben! Sehr schön! Lg, Filia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Filia! Ich finde es toll, dass man die Federn auch noch so variieren kann. In anderen Farben oder anders zurechtgeschnitten wirken sie auch gleich wieder ganz anders. In dem Tutorial sind einfarbige Beispiele, die anschließend mit Goldstift bemalt wurden. Sieht auch klasse aus...

      LG Katherina

      Löschen
  7. Die sehen richtig klasse aus. Toll.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Andrea! Ich werde sicher in Zukunft auch noch einige der Federn machen. GLG

      Löschen
  8. Die sind krass schön! Muss ich gleich mal genau gucken, wie das funktioniert. Danke für den Tipp!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Frau H. Dann wünsche ich dir ganz viel Spaß dabei, solltest du auch zu Draht, Faden und Stärke greifen...

      LG Katherina

      Löschen
  9. Wow sind die toll!!! Wären super als Taschenbaumler, Geschenkanhänger, für den Osterstrauß....
    Ich muss Stärke besorgen gehen ;-)
    Liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Karina! Je länger man darüber nachdenkt, umso mehr Ideen bekommst du. Die sind wirklich total vielseitig einsetzbar!

      Liebe Grüße
      Katherina

      Löschen
  10. Geniale Idee! Und schon wieder so schöne Farben!!!
    LG, Betina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Betina! Ich habe Wolle in sooo vielen Farben hier. Für die ersten Federn hier habe ich einfach mal wieder zu den bewährten Lieblingskombis gegriffen ;-)
      LG Katherina

      Löschen
  11. Die sehen ja echt super aus, Deine Federn! Und die Farben sind traumhaft gewählt!
    LG Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Johanna! Ich mag die Farben auch... immer noch. Obwohl ich sie einige Male so oder ähnlich kombiniert habe, habe ich mich daran noch nicht sattgesehen ;-)
      LG Katherina

      Löschen
  12. Ausgefallene Idee, die gleich ins Auge fällt, toll!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich hat sie gleich angesprungen, Sabine ;-)
      Vielen Dank und liebe Grüße
      Katherina

      Löschen
  13. Eine geniale Idee! Muss ich mir merken. Kann ich mir vorstellen, dass das süchtig machen kann :-)
    Lg Kleefalter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Idee auch so klasse. Ausgefallen und dabei so einfach zu machen.
      LG Katherina

      Löschen
  14. absolu genial deine federn.Du machst tolle Sachen, das wäre auch was für den Koffermarkt, schau doch mal vorbei http://handgemachtes-auf-reisen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Von Koffermärkten habe ich schon einiges gehört, aber leider noch nicht gesehen. Vielleicht ergibt es sich ja irgendwann einmal einen zu besuchen ;-)
      LG Katherina

      Löschen
  15. Die sind ja schön, super!
    Danke für die Inspiration und den Link zur Anleitung.
    Liebe Grüße,
    Mirja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Mirja und gerne! Für sich behalten ist ja doof... ;-)

      Liebe Grüße
      Katherina

      Löschen
  16. Hallo Katharina,

    oh ja die Federlein liebe ich. Ich habe sie mal gemacht und an meine Clutch gebunden. Auf meinem Blog kann man die sehen. http://herzblut02.blogspot.de/2013/07/clutch-mit-federn.html
    Mit den Federn kann man echt viel anstellen.

    Sei herzlich gegrüsst von Sissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sissi,
      so in etwas habe ich das auch im Kopf. Sieht toll aus!
      Ja, man kann sicher einiges damit anstellen. Auch als Schmuck (Anhänger, Brosche,...) kann ich sie mir gut vorstellen, auch wenn das nicht so mein "Bereich" ist ;-)

      Liebe Grüße
      Katherina

      Löschen
  17. Mit einem Wort: Verliebt!

    Die sehen echt hammermäßig aus!

    Viele liebe Grüße
    Pamela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Pamela. Der eine Wort trifft es wirklich gut!

      Liebe Grüße
      Katherina

      Löschen
  18. Ganz toll, muss ich auch probieren!
    MAcht sich bestimmt auch wunderbar als Gastgeschenk ;-)

    LG
    Stephi von Mamahochdrei

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja bestimmt! Wegen des Trocknens zwar nicht als schnelles aber da du ohnehin vermutlich gleich mehrere Federn machst, hast du immer was in petto.
      Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim ausprobieren!

      Liebe Grüße
      Katherina

      Löschen
  19. Die sind ja unglaublich toll! Eine richtig schöne Idee, das werde ich sicher auch noch mal probieren. Vielen lieben Dank dafür!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Jessica. Freut mich, dass sie dir gefallen! Aber bedanke dir nicht bei mir, ich hab's ja nicht erfunden ;-)

      Liebe Grüße
      Katherina

      Löschen
  20. Wunderwunderschön! Die werde ich auf jeden Fall auch mal versuchen nachzubasteln. Ich sehe so gerne die schönen Türkistöne bei dir! ♥ Mit Koralle, Braun und Gelb ein Traum! Ganz liebe Grüße von Katharina, die sehr gespannt ist auf deine Clutch :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Katharina! Welche Türkistöne??? *hüstel ;-)
      Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbasteln und die Clutch gibt's dann morgen :-)

      LG Katherina

      Löschen
  21. Tolle Idee und super umgesetzt! Ganz große Klasse! :-)

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Anne! Ich fand die Idee auch so genial, dass ich sie gleich nacharbeiten und teilen musste. Und wie man sieht, konnte ich die Begeisterung wohl auch an einige weitergeben :-)

      Ganz liebe Grüße
      Katherina

      Löschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, hier zu kommentieren! Ich freue mich sehr über dein Feedback!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.