Donnerstag, 21. März 2019

Meine ersten selbstgestrickten Socken

I proudly present: Meine erstes selbstgestricktes Sockenpaar!

Irgendwie war es doch vorprogrammiert. Als ich in meinem Blogpost "Gestrickt: Dreieckstuch mit Perlmuster" die Frage stellte, ob ich mich nun wohl an Socken heranwagen kann, hatte ich insgeheim bereits beschlossen, den Versuch zu wagen.

stitchydoo: Meine ersten selbstgestrickten Socken
Nicht lange fackeln, sondern einfach machen! So habe ich mir Sockenwolle, ein Nadelspiel und das kleine Grundlagenbüchlein geschnappt, dass ich mir eine Weile zuvorher bereits gekauft hatte. Und siehe da, das Sockenstricken fiel mir, nachdem mit dem Dreieckstuch die grundsätzlichen Handgriffe saßen, gar nicht so schwer. Und es macht Spaß!

stitchydoo: Meine ersten selbstgestrickten Socken

Mein erstes Sockenpaar ist ganz einfach geworden: glatt rechts gestrickt mit einem Verlaufsgarn,  einem 1/1 Rippenbündchen, einer Käppchenferse und einer Bandspitze.
Danke Videounterstützung habe ich auch die Käppchenferse gemeistert. Da reichte mir die Beschreibung und Bebilderung in dem Buch allein zum Verständis nicht aus.

stitchydoo: Meine ersten selbstgestrickten Socken
Ich freue mich, dass ich neben dem Nähen und Häkeln nun auch das Stricken zu meinen Hobbys zählen kann und bin selbst sehr gepannt, was da in Zukunft noch kommt.

Nach den ersten Socken war ich so angefixt, dass ich gleich ein zweites Paar stricken musste. Dazu bald mehr.

Macht's gut!
Katherina

1 Kommentar:

  1. Komisch... das kommt mir gerade total bekannt vor: Zuerst nähen, dann häkeln und dann stricken :) Meine erstes Paar Socken war wie Deins: Glatt rechts mit Käppchenferse und Bandspitze. Allerdings hatte ich nicht so ein tolles Garn wie Du. Aber angefixt hat es mich auch :)
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst, hier zu kommentieren! Ich freue mich sehr über dein Feedback!

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.