Freitag, 8. August 2014

#freezeplease | Meine Einfriermomente im Juli

Über meine Einfriermomente im Juli muss ich nicht lange nachdenken, das waren ganz sicher unsere Urlaubstage auf Mallorca! Davon hätte ich jeden einzelnen Tag, jede Unternehmung oder entspannte Stunde am Strand einfrieren können.

Obwohl wir eher Individualurlauber sind, musste es dieses Jahr ohne viel Planung schnell gehen und Erhohlung stand ganz weit oben auf der Urlaubsliste. Mit unserem Hotel hatten wir Glück, es war nicht zu groß, man war dort sehr ungestört und das beste, es lag nur 100 m vom wunderschönen großen Strand "Playa de Muro" entfernt. Enspannung hat ja schon auch ein bisschen was mit Faulheit zu tun ;-)

Mallorca 2014
Ganz faul waren wir dann doch nicht. Wir haben einige Orte besichtigt, darunter den Markt und die Altstadt von Alcudia, wir waren mehrere Abende in Port d'Alcudia, flanierten durch die Urlaubsorte Can Picafort, und Cala Radjada. Wir haben sehr früh am Vormittag mit dem Mietwagen eine Tour zum Cap de Formentor gemacht, noch bevor die Massen an Touristen vor Ort waren, haben die Tropfsteinhöhle von Arta besucht und haben mit dem Fahrrad den Naturpark s'Albufera umrundet.

Mallorca 2014
Das hier sind allesamt ein paar Handyschnappschüsse unseres Urlaubs. Ich bin noch nicht dazu gekommen, die Bilder, die ich mit der Spiegelreflexkamera geschossen habe, zu ordnen.

Weitere #freezeplease Momente werden drüben bei Nic gesammelt.

Macht's gut!
Katherina

Donnerstag, 7. August 2014

Der 365 Tage Quilt | Zwischenstand im Juli

So, da bin ich wieder. Der Urlaub ging wie immer wieder viel zu schnell vorüber aber wir haben neun sehr schöne und sonnige Tage auf Mallorca verbracht und ein paar freie Tage in der Heimat bleiben mir nun auch noch, bevor der Alltag wieder beginnt. An dieser Stelle möchte ich mich auch noch ganz herzliche für die lieben Kommentare zur Kameratasche sowie die vielen Urlaubswünsche bedanken, ich habe mich sehr gefreut!

Bevor es bald schon wieder ganz plötzlich und unverhofft Ende August ist, reiche ich noch schnell meine drei Juli-Blöcke des 365 Tage Quilts nach und beginne damit die zweite Hälfte der Patchworkdecke. Demnächst muss ich mich endlich mal intensiver mit der Wahl der Rückseite und des Bindings befassen.

stitchydoo: Der 365 Tage Quilt | Zwischenstand im Juli
Meinen Quilt-Fortschritt auf einen Blick gibt's wie immer auf meiner 365 Tage Quilt Designwand. Die Zwischenstände der anderen 365 Tage Quilt Näherinnen werden bei Pinterest gesammelt .

Macht's gut!
Katherina

Weitere kreative Werke findet ihr heute bei RUMS und bei Meertjes Link your Stuff.

Donnerstag, 24. Juli 2014

Camera Shape Bag | Gehäkelte Kameratasche

Kurz vor unserem Tripp nach Amsterdam Ende Mai habe ich mir diese Kameratasche gehäkelt. Wie immer stand ich vor dem Problem, »wohin mit der Kamera, wenn man unterwegs ist«. Ich habe zwar eine tolle, moderne und auch nicht ganz güstige Kameratasche, damit bin ich aber nicht 100%ig zufrieden. Sie ist mir aber oft zu klobig und schwer. Vor allem, wenn die Kamera draußen ist, unterwegs um den Hals hängend getragen wird, ist und bleibt die Tasche klobig. Am liebsten stecke ich die Kamera einfach in meine normale Handtasche. Die ist zugegebenermaßen auch nicht gerade klein, jedoch bei weitem nicht so steif. Aber so ganz ungeschützt ist das natürlich auch nichts!

Camera Shape Bag | Gehäkelte KameratascheVor einigen Monaten sah ich auf Andreas Blog "natürlich kreativ", wie sie sich eine solche Kameratasche genäht hat, frei Schnauze, selbst getüftelt und damit perfekt auf ihre Kamera zugeschnitten. Ich war gleich Feuer und Flamme; genau DAS brauche ich auch. Im Übrigen ist Andreas Tasche auch noch in einer meiner absoluten Lieblingskombis genäht, einfach schön! ;-)

Da mir während des Taschenspieler 2 Sew Alongs aber mehr nach einem Häkel- als nach einem weiteren Nähprojekt zumute war, habe ich kurzerhand in die Restekiste gegriffen und mir diese bunte Kameratasche gehäkelt. Ums Nähen kam ich letztendlich nicht ganz herum, denn um eine ausreichende Polsterung zu erreichen, musste der innere Teil doch genäht und gefüttert werden.

Camera Shape Bag | Gehäkelte Kameratasche
Und nicht dass ihr jetzt denkt »ist doch viel zu schade, um in die Handtasche zu stopfen« ... Der Kameramantel macht sich auch wunderbar außerhalb der Handtasche! Der Kameragurt dient dabei als Taschenträger und so lässt sie sich auch super über die Schulter tragen.  

Auf unserem Kurztripp hat sich die Tasche als durchaus praktikabel erwiesen. Ab sofort nicht mehr ohne! Eine Zweite Tasche, bei der ich das ein oder andere noch einmal optimiert habe, ist schon in Arbeit und wenn mich die Muße nicht ganz verlässt, versuche ich die Schritte in einer Häkelanleitung zusammenzufassen. Habt ihr Interesse?

Camera Shape Bag | Gehäkelte Kameratasche
Hiermit verabschiede ich mich in den wohlverdienten Sommerurlaub. Wir werden etwas mallorquinische Sonne genießen, uns ohne Verpflichtungen durch den Tag treiben lassen, gut essen, und ich werde mir die Zeit nehmen mal wieder (mind.) ein Buch zu lesen, ...ich freu mich drauf!

Macht's gut!
Katherina

Weitere kreative Werke findet ihr heute u.a. bei RUMS und Häkelliebe.

Dienstag, 22. Juli 2014

Markttasche die Zweite | Diese Kombi geht immer

Ja, es ist wirklich eine zweite Markttasche, auch wenn sie meiner Markttasche zum verwechseln ähnlich sieht. Die Kombi kommt einfach gut an, und so wurde als Geburtstagsgeschenk eine Markt-/Schwimmtasche in gleicher Optik in Auftrag gegeben.

Taschenspieler 2 Markttasche - Schwarz/Weiß gestreift mit cognacfarbenem Kunstleder
Ganz identisch sind die beiden nicht, denn innen habe ich neben einer anderen Stoffwahl dieses Mal auch eine aufgesetzte Reißverschlusstasche untergebracht.

Taschenspieler 2 Markttasche - Schwarz/Weiß gestreift mit cognacfarbenem Kunstleder
Taschenspieler 2 Markttasche - Schwarz/Weiß gestreift mit cognacfarbenem Kunstleder
(Markttasche an Fallobst)

Macht's gut!
Katherina

Weitere kreative Werke findet ihr heute u.a. beim Creadienstag.

Donnerstag, 3. Juli 2014

Der 365 Tage Quilt | Zwischenstand im Juni

Halbzeit! Die ersten sechs Monate des 365 Tage Quilts sind vergangen und wir haben nun alle schon die Hälfte unserer Quilts, bzw. des Quilt-Tops geschafft. Schon lange zeichnen sich die Gesichter der einzelnen Quilts ab und lassen erkennen, wie die fertigen Decken aussehen werden.

stitchydoo: Der 365 Tage Quilt | Zwischenstand im Juni
180 von 360 Quadraten, das ist mein Zwischenstand Ende Juni.

stitchydoo: Der 365 Tage Quilt | Zwischenstand im Juni

Meinen Quilt-Fortschritt auf einen Blick gibt's wie immer auf meiner 365 Tage Quilt Designwand. Die Zwischenstände der anderen 365 Tage Quilt Näherinnen werden bei Pinterest gesammelt und zum Bergfest gibt es auch bei Uli wieder eine 365TageQuilt-Linkparty. Ich bin gespannt, wie viele Mitnäherinnen noch dabei sind.

Macht's gut!
Katherina

Weitere kreative Werke findet ihr heute bei RUMS und bei Meertjes Link your Stuff.